A-Junioren

A-Jugend SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2016|17
A-Jugend SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2016|17
Trainerinnen & Trainer
⇒  Kontakt
Nachrichten & Infos

Union Lüdinghausen - JSG Rödder/Buldern/Hiddingsel 4:1 (2:1)

"Wir mussten vor der langen Osterferienpause unbedingt punkten, um den Anschluß im Abstiegskampf nicht zu verlieren. Deshalb wollten wir etwas Zählbares auf dem heimischen Westfalenring behalten."

Nach der äußerst knappen und unnötigen Niederlage (4:3) in Gescher, drehten die Lüdinghauser A-Junioren auf und nutzten die letzte Chance vor der Osterferienpause zu punkten.

Die Interimstrainer Pongrac, Schürmann und Kara sahen eine tadellose Leistung des ältesten Jugendjahrgangs der Schwarz-Roten. Vor der langen Spielpause rund um die Osterferien traten die A-Junioren von Union schon am Freitag an.


Nach oben

Letzte Chance vor der Osterferienpause zu punkten

A-Junioren spielen schon am Freitag

Vor der langen Spielpause rund um die Osterferien treten die A-Junioren schon am Freitag an (Anstoß: 18.30 Uhr). „Wir müssen vor der Pause unbedingt punkten, um den Anschluß im Abstiegskampf nicht zu verlieren. Deshalb wollen und werden wir etwas Zählbares auf dem heimischen Westfalenring behalten."

Union Lüdinghausen - JSG Rödder/Buldern/Hiddingsel

Nach oben

A-Junioren in Gescher

Samstag geht es für die A-Junioren im Abstiegskampf weiter. Wie schon beim Spiel gegen Wüllen. Union muss unbedingt punkten und fährt topmotiviert nach Gescher. SV Gescher - Union Lüdinghausen Anstoß: 16:30 Uhr

Nach oben

Union empfängt den Tabellenführer

Am Samstag empfangen unsere A-Junioren Vorwärts Epe, den amtierenden Spitzenreiter. Anstoß der Partie ist um 16:15 Uhr. Also. Hingehen! Anfeuern!

Nach oben

Union Lüdinghausen - TuS Wüllen 5:1 (3:0)

Union`s A-Junioren wollten unbedingt ihre Klatsche (1:5 gegen Dülmen) der letzten Woche ausbügeln und gingen topmotiviert in das richtungsweisende Duell gegen den direkten Tabellennachbarn. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg , sicherte die Zähler im "Sechs-Punkte-Spiel". 

Nach oben

6-Punkte-Spiel gegen Wüllen

Am Samstag ist der TuS Wüllen Gast auf dem Westfalenring. Union`s A-Junioren wollen unbedingt ihre Klatsche (1:5) der letzten Woche ausbügeln und gehen topmotiviert in das brisante Duell gegen den direkten Tabellennachbarn. Die Jungs freuen sich auf Eure Unterstützung! Union Lüdinghausen - TuS Wüllen Anstoß | Samstag um 16:00 Uhr

Nach oben

Halbes Dutzend in Selm

Gegen die SG gab es einen 0:6 Auswärtserfolg.

Nach oben

Testspiel

Gegen den ambitionierten B-Ligisten gab es einen 2:4 Auswärtserfolg. Fortuna ist als Tabellenführer in die Aufstiegsrunde eingezogen. Zweimal Sascha Schmidt [22. u. 63.] , Sebastian Fiehl [FE 39.] und Nils Weimer [10.] heißen die Torschützen bei den Schwarz-Roten. Fortuna Seppenrade - Union Lüdinghausen 2:4 [2:3]

Nach oben
Hinrunde

Sieg im Sechs Punkte Spiel

Drei wichtige Zähler im Abstiegskampf für unsere A-Junioren. Zuschauer und Interimstrainer Daniel Schürmann sahen ein gutes Spiel von beiden Mannschaften. "Da haben wir schon ganz andere Spiele in der Kreisliga A gesehen. Kann man gar nicht glauben das der Letzte gegen den Drittletzten spielt ", lobten Zuschauer beider Fraktionen. Jeder kämpfte für Jeden. Mit einer tollen Mannschaftsleistung fährt Union verdient die drei Punkte ein , reicht die Rote Laterne an Gescher weiter. Union Lüdinghausen -  JSG Ledgen/Asbeck 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Joel Vogt (6.) , 1:1 Lars Dömer (41.) ,  2:1 Marvin Depke (51.)

Nach oben

Unser Stevernachbar lädt ein

Eine Menge Derbies gibt es am heutigen Samstag in Olfen. Ausgefallen ist das Spiel bei den D-Junioren in der Kreisliga A. Um 12:30 Uhr spielen die C-Junioren (Kreisliga A). Das ist natürlich eine schwere Aufgabe, denn das Olfener Team ist als unangefochtener Spitzenreiter der haushohe Favorit. Um 14:30 Uhr kommt es dann zum Vergleich bei den A-Junioren. Kellerkind Union im letzten Spiel mit Pech, steht mit dem Rücken zur Wand. Olfen auf Platz sechs.

Nach oben

Bittere Pille im Abstiegskampf

Eine ganz bittere Pille mussten unsere A-Junioren im Abstiegskampf schlucken. Union ging durch Nils Weimer in Führung (32.). In der 45 `+1 erzielte die JSG den Ausgleich und mit dem Schlußpfiff (90.) gelang den Gästen auch noch der Siegtreffer. Das ist natürlich bitter ..... Union Lüdinghausen - JSG Appelhülsen/Schapdetten  1:2 (1:1)

Nach oben

Auswärtspunkt erkämpft

Mit einem "Last Minute Tor" (88.) von Sascha Schmidt , erkämpften sich unsere A-Junioren in der vorgezogenen Partie bei der JSG Rödder/Buldern/Hiddingsel, einen Auswärtszähler. Der Tabellenvierte ging kurz vor der Halbzeitpause in Führung. Union weiterhin auf Platz acht in der Kreisliga A.
JSG Rödder/Buldern/Hiddingsel - Union Lüdinghausen 1:1 (1:0)

Nach oben

"Pokalaus" mit dem Schlusspfiff

Unsere A-Junioren sind ausgeschieden. In der 90. Spielminute netzte der haushohe Favorit aus Holtwick ein. Das war das "Pokalaus".

Nach oben

Im Pokal nach Holtwick

Nach der Auftaktniederlage in der Kreisliga A gab es jetzt einen 2:3 Auswärtserfolg beim TuS Wüllen. Im Kreispokal müssen unsere A-Junioren am 21. September nach Holtwick. Das erste Spiel der Pokalrunde wurde gegen den Stevernachbarn aus Olfen mit 2:1 gewonnen.

Nach oben

Eine Runde weiter

Im ersten Spiel der K.O. Runde trafen unsere A-Junioren auf den Stevernachbarn aus Olfen. Durch ein "Last Minute" Tor (90+2) in der Nachspielzeit zieht Union in die nächste Runde ein.
Union Lüdinghausen - SuS Olfen 2:1 (0:0)

Nach oben

"Patenschaft durch Erste Mannschaft"

Sowohl für unsere C und B-Juniorinnen als auch für unsere A, B und C-Junioren werden Spieler der ersten Mannschaft als "Paten" eingeplant. Die Paten trainieren nach Rücksprache mit den Jugendtrainern ihr jeweiliges Team und besuchen es anschließend bei einem Meisterschaftspiel.

Nach oben

Test beim Landesligisten

Unsere A-Junioren hatten am Mittwoch ihr erstes Testspiel. Das zum größten Teil aus Jungjahrgangspielern bestehende Team von Gottfried Slomka und Rainer Möllers, machte eine gute Partie.

SV Herbern - Union Lüdinghausen 2:1 (1:0)

Herbern das wesentlich spritzigere und kombinationssichere Team. Insbesondere im Mittelfeld war der Landesligist aus Herbern überlegen. Torhüter Jorma Hoppe nur selten geprüft.

Auf der anderen Seite zeigte Nils Weimer , der den verletzten Stammtorhüter Jan Autering vertrat, eine klasse Leistung , war ein starker Rückhalt seiner Mannschaft , die in der Defensive, bis auf die beiden Treffer, einen soliden Eindruck machte.

"Wenn jetzt alle Spieler aus dem Urlaub wiederkommen und nach und nach die Verletzten wieder fit werden, werden wir eine gute Sasion spielen", sagen die Union Coaches. "Das aber natürlich nur, wenn die Trainingseinheiten möglichst vollzählig und konzentriert genutzt werden."

Nach oben
Nach oben