D-Junioren

D1-Jugend SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2016|17
D1-Jugend SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2016|17
Trainerinnen & Trainer
⇒  Kontakt
Nachrichten & Infos

Nachwuchs von Union Lüdinghausen wirft Titelverteidiger GW Nottuln aus dem Pokal

Die Lüdinghauser haben den Titelverteidiger und Bezirksligisten GW Nottuln aus dem Pokal geworfen. Nach einem Pfostentreffer der Gäste ging es mit einem 0:0 in die Pause. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Union mit einem Treffer in das lange Eck die Führung. 

In der 47. Spielminute legten die Schwarz-Roten per Distanzschuss nach. Vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit fiel das 3:0. Kurz vor Schluss trafen die Nottulner noch einmal Aluminium. 

Im Viertelfinale erwartet Union die DJK VfL Billerbeck. Öffnet externen Link in neuem FensterAnstoß ist am 2. Mai (Dienstag) um 18 Uhr auf dem Westfalenring.

D-Junioren - Union - GW Nottuln 3:0

Westfälische Nachrichten | 05.04.2017

Nach oben

Achtelfinale im Kreispokal: Union gewinnt gegen den Bezirksligisten Nottuln

Pokalsieger scheitert an Union 08
Bei bestem Fussballwetter war heute Bezirksligist GW Nottuln auf dem Westfalenring zu Gast

Nach zerfahrenem Beginn übernahm der aktuelle Pokalsieger und Titelverteidiger die Kontrolle, erspielte sich Vorteile und hatte mit einem Pfostentreffer die Möglichkeit in Führung zu gehen. Die Schwarz-Roten hielten mutig dagegen und so ging es torlos in die Pause.

Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Union mit einem schönen Schuss in das lange Eck die Führung. Mit dem 1:0 im Rücken kamen die 08ter besser ins Spiel und standen den Grün-Weißen aus Nottuln nun in nichts nach. Beide Teams neutralisierten sich bis zur 47. Spielminute. Ein schöner Distanzschuss sorgte für erneuten Jubel auf Seiten der Gastgeber. Der letztjährige Pokalsieger legte noch einmal zu und versuchte die drohende Niederlage abzuwenden.

Union stand hinten meist sicher und kam noch zu einigen Konterchancen. Vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit schraubten die Unionyoungster das Ergebnis noch weiter nach oben. Aber Aufgeben kam für den Titelverteidiger überhaupt nicht infrage. Nottuln hatte Pech und scheiterte kurz vor Schluss erneut am Aluminium.

Mit dem 3:0 Sieg warten die Schwarz-Roten nun auf ihren Viertelfinalgegner. Öffnet externen Link in neuem FensterDas Spiel findet am 02.05 wie gewohnt um 18:00 Uhr statt. 

Tobias Kussberg | 04.04.2017

Nach oben

Achtelfinale im Kreispokal: Union freut sich auf den Bezirksligisten Nottuln

Selbstbewußt wird Union als Underdog in das Pokalspiel gehen, denn auch im siebten Ligaspiel in Folge, mußten Union`s D-Junioren keinen Gegentreffer hinnehmen. Mit ihrem 2:0 Sieg über den Tabellenführer aus Epe am vergangenen Samstag, tankten die Schwarz-Roten noch einmal Selbstvertrauen, belegen jetzt Platz zwei in der Tabelle.

Am Dienstag, 04.04.17 geht es für die Unionisten weiter. Dann im Kreispokalachtelfinale gegen den Bezirksligisten GW Nottuln. Anstoß auf dem Westfalenring ist um 18:00 Uhr.

Nach oben

Sieg über den Tabellenführer - Union klettert auf Rang 2

Die mitgereisten Eltern aus Epe ahnten es wohl schon und munkelten am Kaffeestand: "Wir sind heute auch mit einem Punkt zufrieden!"; doch auch dafür reichte es nicht.

In einem temporeichen Spiel erarbeiteten sich die Schwarz-Roten Mitte der ersten Hälfte mehr Spielanteile und setzten mit einem sehenswerten Aluminiumtreffer ein erstes Ausrufezeichen. Mehr Spielanteile sorgten dann für die verdiente Führung (22.). So ging es dann in die Halbzeitpause.

Es galt mit dem Wiederanpfiff die Konzentration hoch zu halten und das Spiel weiter zu kontrollieren. Die 08er waren hellwach und erhöhten so in der 5. Min der zweiten Hälfte, nach einer schönen Kombination, zum 2:0.
Fortan wurde das Spiel kontrolliert, das Tempo blieb hoch und der Gast kam auch in der zweiten Hälfte zu keinen nennenswerten Chancen.

Wie in den letzten Wochen stand das Team sehr sicher und bot ein tadellose Vorstellung. Es ist das siebte Ligaspiel in Folge, in denen die Jungs keinen Gegentreffer hinnehmen mussten.

Am Dienstag, 04.04.17 geht es dann im Kreispokal gegen den Bezirksligisten aus Nottuln.
Anstoß ist um 18:00, der Kaffeestand hat natürlich geöffnet und es gibt Bockwurst im Brötchen. Wir freuen uns auf jegliche Unterstützung!

Tobias Kussberg | 01.04.2017

Nach oben

SuS Stadtlohn - Union Lüdinghausen 0:2 (0:1)

Wieder zu Null... Das hatten sich die Schwarz-Roten vorgenommen und beim Tabellenzweiten SuS Stadtlohn umgesetzt.

Die Abwehr stand auch diese Woche wieder wie eine Mauer und ließ keine Chancen zu. Die vielen mitgereisten Eltern bekamen noch vor der Halbzeit ein schönes Kopfballtor zum 0:1 zu sehen. Mit der knappen Führung und einer schweren Verletzung bei den Blau-Weißen ging es in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff erhöhte der SuS den Druck, konnte dem schnellen Spiel der Unionisten Paroli bieten. Kurz vor Abpfiff gelang unserem Youngster Erik ein Traumtor von der Mittellinie. Mit Rückenwind und als Befreiungsschlag getarnt - genial - machte er die Bude.

Leider beklagen auch die 08er eine Verletzung ihres Flügelflitzer Mathis. Er musste zur Überwachung  eine Nacht im Krankenhaus verbringen. Wir wünschen beiden Spieler gute Besserung!!

Bester Akteur auf dem Feld war Schiedsrichter Adnan Fatahi. Er hat die teilweise hektische, schnelle und mit vielen taktischen Fouls gespickte Partie, hervorragend geleitet.

Andrea Kussberg | 25.03.2017

Nach oben

Union gewinnt im Spitzenspiel beim SuS Stadtlohn

Die Union Youngster fighten im Spitzenspiel und bringen drei Punkte mit an die Stever , sind jetzt punktgleich mit Stadtlohn. Der FC Epe führt weiterhin die Tabelle an. SuS Stadtlohn - Union Lüdinghausen 0:2 (0:1)

Nach oben

Stadtlohn im Doppelpack - Toi , Toi , Toi !

Am Samstag fahren unsere Youngster zu ihrem schweren Auswärtsspiel nach Stadtlohn. Als Tabellenvierter zum Zweiten, mit z Zt. nur drei Punkten Abstand. Ein Spitzenspiel ...... SuS Stadtlohn - Union Lüdinghausen Anstoß: 12:30 Uhr

Nach oben

Gute Besserung Basti

Die Ausgangslage war klar. Die Niederlage aus der Hinrunde und das magere 0:0 aus der Vorwoche waren genug Motivation um die drei Punkte einfahren zu wollen. 

Mit dieser Einstellung ging die D1 von Union hochkonzentriert in das Spiel. Union kontrollierte die komplette erste Hälfte und ließ den Jungs der DJK Dülmen "nie Zeit zum Luftholen". Mit schönen Kombinationen erspielten sich die 08er eine 3:0 Halbzeitführung.

Union Lüdinghausen D1 - DJK SF Dülmen D1 3:0 (3:0)
 
Die 2te Halbzeit verlief recht ausgeglichen, ohne das die Gäste sich zwingende Torchancen erspielen konnten. Union hätte das Ergebnis noch weiter ausbauen können, nutzte die Möglichkeiten aber nicht. So blieb es beim verdienten 3:0 Sieg.
 
Ausfallen wird in den nächsten Wochen Bastian Weiland. Er verletzte sich kurz nach seiner Einwechslung bei einem Zweikampf.

Wir wünschen Ihm auch von dieser Stelle aus Gute Besserung! und hoffen auf eine baldige Genesung.

Tobias Kussberg | 19.03.2017

Nach oben

Union vs. Union

Die beiden Tabellennachbarn trennten sich torlos. Union Lüdinghausen (4.) erwartet am nächsten Spieltag die DJK Dülmen , Union Wessum (5.) den SuS Stadtlohn.

Nach oben

SG Coesfeld - Union Lüdinghausen 0:3 (0:1)

Bei traumhaftem Wetter konnten die vielen mitgereisten Eltern ein faires und schnelles Fußballspiel sehen.

Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde, konnte unsere D1 ihren ersten Dreier einfahren. Gegen den Tabellennachbarn SG Coesfeld 06, waren Union die spielbestimmende Mannschaft und der eigene Kasten geriet nie in ernsthafter Bedrängnis.

Die Abwehr stand wie eine Mauer und die Angriffsreihen ließen den Ball laufen.  Mit einem 3:0 im Gepäck freuen sich die schwarz-roten auf ihr Heimspiel, am nächsten Samstag, gegen den SV Union Wessum.

Andrea Kussberg | 06.03.2017

Nach oben
Hinrunde

"Admi Fair Play HallenCup" des FC Wellinghofen 83

Union -  Coach Salih Metin hatte die Jungs so gut eingeschworen, dass sie das erste Spiel gegen den TuS Stockum direkt mit 6:0 gewannen. Da durch einen Hallenwechsel (Phönix Sporthalle Do-Hörde) auf Handballtore gespielt werden musste, war damit so, nicht unbedingt zu rechnen. Auch die beiden nachfolgenden Spiele gewannen die Union Youngster (je 2:0). In der Vorrunde fielen insgesamt 21 Tore, wovon die Schwarz Roten alleine schon zehn Treffer auf ihrem Konto verbuchen konnten. Gegentore = Fehlanzeige.

Im Halbfinale gegen den TuS Stöcken-Dahlerbrück wurden die ersten drei Minuten regelrecht verschlafen und genau in dieser Phase wurde das einzige Gegentor kassiert.

Im kleinen Finale gegen den FC Wellinghofen II wurde wieder aufmerksam gekickt und mit 1:0 gewonnen.

Dritter Platz mit nur einem Gegentor (!). Die kurze Auszeit von 180 Sekunden hat die Finalteilnahme verhindert. Der spätere Turniersieger, FC Wellinghofen 83 , wurde in der Gruppenphase mit 2:0 geschlagen.

Andrea Kussberg | 09.01.2017

Nach oben

D-Junioren überwintern auf Platz vier

Unter Flutlicht wurde am Donnerstagabend beim Tabellenletzten SuS Olfen ein ungefährdeter 3:0 Auswärtssieg eingefahren.

Klare Verhältnisse beim Schlusslicht
 
Bereits nach sieben Minuten gelang nach einer sehenswerten Kombination die 1:0 Führung.Den knappen Sieg aus dem Pokalspiel in Gedanken, wusste jeder, dass man Olfen trotz des derzeitigen Tabellenplatzes ernst nehmen musste. So präsentierte sich Union 08 hellwach und ließ von der ersten Minute an keinen Zweifel daran, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten.

Weiter spielbestimmend gelang das verdiente 2:0 (19.)  So ging es zum Pausentee.

Mit Beginn der zweiten Hälfte versuchte Olfen sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Die 08ter brachten das Spiel aber schnell wieder unter Kontrolle und konnten auf 3:0 (45.) erhöhen. Ohne weitere zwingende Aktionen in den letzten Minuten, war der Auswärtssieg perfekt.

Union 08 Lüdinghausen schließt die Vorrunde auf einem guten vierten Rang ab.


Tobias Kussberg | 15.12.2016

Nach oben

Union Lüdinghausen - DJK Eintracht Coesfeld 2:0 (0:0)

In einem, an Torchancen armen Spiel, gewann Union 08 am Ende souverän mit 2:0. Mit mehr Spielanteilen zu Gunsten der Unionisten ging es torlos in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff erzielten die 08achter nach einem indirekten Freistoß die Führung.

Die anschließend stärker auftretenden Coesfelder konnten meistens vom heimischen Tor ferngehalten werden und wir kamen zu der ein und anderen Konterchance. In der 50. Minute das 2:0. DJK versuchte darauf hin noch einmal alles, konnte jedoch keine zwingenden Akzente mehr setzen.

Am Donnerstag geht's dann zum Nachholspiel nach Olfen und wir versuchen weiter in der Tabelle zu klettern.


 Tobias Kussberg | 10.12.2016

Nach oben

Unser Stevernachbar lädt ein

Eine Menge Derbies gibt es am heutigen Samstag in Olfen. Ausgefallen ist das Spiel bei den D-Junioren in der Kreisliga A. Um 12:30 Uhr spielen die C-Junioren (Kreisliga A). Das ist natürlich eine schwere Aufgabe, denn das Olfener Team ist als unangefochtener Spitzenreiter der haushohe Favorit. Um 14:30 Uhr kommt es dann zum Vergleich bei den A-Junioren. Kellerkind Union im letzten Spiel mit Pech, steht mit dem Rücken zur Wand. Olfen auf Platz sechs.

Nach oben

Zum Derby nach Olfen

Eine Menge Derbies gibt es am Samstag in Olfen. Trotz des Heimvorteils sind die Union Youngster das favorisierte Team, tragen die Grün - Weißen aus Olfen doch die Rote Laterne.

Nach oben

Auswärtserfolg

Unsere D - Jugend fuhr einen nie gefährdeten Auswärtssieg beim SW Holtwick ein. Gute Kombinationen und schnelles Umschaltspiel führten schnell zum 0:2.

Nach der Pause wurde der Vorsprung geschickt verwaltet, das "Uniongehäuse" geriet nie in Gefahr. In den letzten Minuten schraubten unsere Youngster mit zwei gut gespielten Konter das Ergebnis noch auf das völlig verdiente 0:4.

SW Holtwick D1 -Union Lüdinghausen D1  0:4 (0:2)


Rene Ruländer | 13.11.2016

Nach oben

Spielerisch überzeugend und eine Vielzahl an Chancen

Trotz einer Vielzahl an guten Möglichkeiten und mehr Spielanteilen gingen die Jungs von Union mit einem 0:1 Rückstand zum Pausentee. Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde der Druck weiter erhöht , die Union Youngster gingen mit 3:1 in Führung.

Danach ließen sie es etwas ruhiger angehen und kassierten folgerichtig den Anschlusstreffer , machten es so unnötig spannend. Union 08 ist jetzt Sechster und hat wieder Anschluss an die oberen Plätze.

SV Gescher D1 - U.Lüdinghausen D1 2:3 (1:0)

Tobias Kussberg | 05.11.2016

Nach oben

Kampfbetontes Spiel

Unsere D1 hatte den Tabellennachbarn vom ASC Schöppingen zu Gast. Um den Abstand zum unteren Drittel der Tabelle weiter auszubauen, war ein Sieg von Vorteil.

Nach einer 2:0 Führung konnten die Schöppinger, noch vor der Halbzeit, den Anschlusstreffer erzielen. Leider konnte die Ruländer Truppe ihre vielen Torchancen nicht verwerten und so fiel, nach Wiederanpfiff, der Ausgleich.

Es wurde auf beiden Seiten gekämpft und so fielen abwechselnd auf beiden Seiten die weiteren Tore mit dem glücklicheren Ende für die Unionisten. Die Chancenverwertung wird im Training weiter forciert.....Nächste Woche auswärts gegen den SV Gescher.

Andrea Kussberg | 31.10.2016

Nach oben

Starker Auftritt

Achtbar geschlagen haben sich unsere D-Junioren in der Vorbereitung gegen den Bezirksligisten (Staffel 5) aus dem Ruhrpott. Union Lüdinghausen D1 - SV Horst Emscher 2:4

Nach oben

Niederlage in Epe

Eine weite Anreise zum FC Epe nach Gronau, viele mitgereiste Eltern, aber leider keine Punkte. Nach dem Rückstand in der ersten Halbzeit (2:0), konnten unsere Jungs der körperlichen und spielerischen Präsenz der Blau - Weißen nur mit ihrem Kampfgeist Paroli bieten. Am Ende verlor die Ruländer-Truppe verdient mit 3:0.

andrea kussberg | 01.10.2016

Nach oben
Union D1: Halbzeitbesprechung in Wessum
Union D1: Halbzeitbesprechung in Wessum

Auswärtserfolg

SV Union Wessum D1 - Union Lüdinghausen D1 0:3
Union klettert mit dem heutigen Auswärtserfolg in der Tabelle weiter nach oben.

Nach oben

U. Lüdinghausen - SG Coesfeld

Am heutigen Samstag hatte die neu formierte D1 ihr erstes Heimspiel gegen die SG Coesfeld 06. Nach druckvollem Beginn, konnten die Jungs bereits in der 2. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Kurz vor der Halbzeit fiel, durch eine schön herausgespielte Aktion, das 2:0. Mit diesem Polster ließ es sich gut in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Spielhälfte ließ der Druck der Schwarz-Roten etwas nach und der Gegner kam besser ins Spiel. Durch eine unglückliche Ecke verkürzte die SG auf 2:1. Das Spiel wurde hektischer, mit einem Freistoß konnte der Gegner ausgleichen. Dieser Punkt wurde aber sicher nach Hause gebracht. Nächsten Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Wessum. Hoffentlich mit drei Punkten imGepäck ...

Andrea Kussberg | 03.09.2016

Nach oben

„Tag der Jugend“

Am 02.September ab 18.00 Uhr ist es wieder soweit. Der 2015 eingeführte „Tag der Jugend“ erfährt seine Wiederholung . Unter der Leitung von Mahmoud Abdul-Latif (Trainer unserer 1.Mannschaft) werden unsere Teams , von den Mini-Kickern bis zur D-Jugend, von unseren Bezirksligakickern trainiert. Nach den Trainingseinheiten lädt der Fußballvorstand Kids & Eltern zu  einem kleinen Imbiß ein.

Nach oben

Feuerwerk im ersten Testspiel

Greven kam gegen unsere D1 unter die Räder.
DJK BW Greven - Union Lüdinghausen 1:11 (0:4)

Nach oben

Pokal

Unsere D-Junioren haben am 13. September ihren ersten Auftritt im Öffnet externen Link in neuem FensterPokal. Der Gegner steht noch nicht fest, wird in den Pokalvorrundenspielen, ermittelt und könnte der SuS Olfen werden.

Nach oben

D1 gewinnt den Schmelter-Cup

Union Lüdinghausen D1 gewinnt den Schmelter-Cup von Wacker Mecklenbeck

Turniersieg - D1 bereits in erstaunlicher Frühform

Beim Schmelter-Cup von Wacker Mecklenbeck in Münster präsentierte sich unsere neuformierte D1 bereits in erstaunlicher Frühform und konnte ihren ersten Erfolg feiern.

Im Modus Jeder gegen Jeden verwies die Truppe mit 13 von 15 Punkten die anderen Teilnehmer auf ihre Plätze. Lediglich mit dem späteren Zweiten Ahlener SG mussten die Punkte geteilt werden (1:1). Mit guter spielerischer Leistung bezwangen unsere Youngster den Gastgeber Wacker Mecklenbeck (3:0), den 1. FC Gievenbeck (2:0) und die BW Greven (4:0).

Nach einer halbstündigen Unterbrechung wegen eines Unwetters erkämpften die Steverkicker dann einen 2:1 Sieg über den BSV Roxel.

Ein Teil der Mannschaft durfte seine letzten Kräfte dann beim, „Auto’s aus dem Schlamm schieben“, mobilisieren.

Tobias Kussberg | 04.07.2016 

Nach oben