3. Mannschaft

3. Mannschaft SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2017 | 18
3. Mannschaft SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2017 | 18

Besucht uns doch auch auf Facebook

Hart erkämpftes Unentschieden gegen den Tabellenführer in Unterzahl

Union hatte sich schon vor Beginn des Spiels auf einen starken Gegner eingestellt. Mit der Rückkehr der meisten Verletzten konnte Peter Enning endlich wieder wir eine gute Startformation stellen.

In den ersten fünf Minuten hatten beide Mannschaften die Führung auf dem Fuß. Der Tabellenführer SF Merfeld 2 wurde stärker. Mit einen schönen Konter (21.) durch Meikel Konopka, stach aber die Uniontaktik aus einer verstärkten Defensive.

In der 31. Spielminute dann der Rote Karton für Union Lüdinghausen. Eine harte, aber durchaus vertretbare Entscheidung, da der Unionverteidiger mit seinem leichten Rempler eine Notbremse starten musste.
Den darauf folgenden Freistoß verwandelte Merfeld trocken und humorlos.
Wiederum durch Meikel Konopka , antworteten die Schwarz-Roten umgehend. Dieses Mal netzte der Uniongoalgetter per Elfmeter (35.) ein.

Union ging mit einem Mann weniger, aber mit einem Tor mehr in die Pause.Vier Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang den Gästen der Ausgleich. In der 85. Minute hatte Alex Wels die Führung auf dem Fuß. Sein Schuss sprang aber zum Pech für die Unionisten vom Innenpfosten wieder in das Spielfeld.

Die letzte Aktion gehörte den Gästen (94.) . Außenpfostenschuß. Durchatmen bei Peter Enning und seinem Team.

Trainerstimme Peter Enning 

Wir haben gezeigt, dass wir uns vor keiner Mannschaft in unserer Liga verstecken brauchen. Nun müssen wir uns auf das nächste Spiel gegen Darfeld konzentrieren und genau so weitermachen.

Nach oben
3. Mannschaft SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2017 | 18
3. Mannschaft SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2017 | 18

Auswärtssieg in Unterzahl

Auswärtssieg in Unterzahl - Union`s Dritte

Die Gastgeber aus Stadtlohn begannen äußerst druckvoll. Diese Sturm und Drangphase überstand Union`s Dritte schadlos, übernahm die Regie. Spielerisch und Feldüberlegen. Die Schwarz-Roten münzten ihr gutes Spiel in Tore um. Kurz vor dem Halbzeitpfiff sah ein Lüdinghauser den gelb -roten Karton.

Nach Wiederanpfiff führte ein Kraftakt in Unterzahl zum verdienten Sieg, die eingewechselten Joker stachen.

Trainer Peter Enning: "Das war heute eine starke Mannschaftsleistung. Moral und der Teamgeist top. Besonders in Halbzeit zwei, konnten wir unsere letzten taktischen Trainingseinheiten: "Das Verhalten im Unterzahlspiel" , umsetzen.

Tore Union: Meikel Konopka (30.;83.) , Alan Sumera (34.) , Jens Lakowski (90.)

Nach oben

Remis gegen Hochmoor

Schock für den Favoriten. Schon in der zweiten Spielminute netzte Alan Sumera für die Unionisten ein. Hochmoor gelang erst in der 77. der Ausgleich. Hochmoor rutscht auf Platz fünf ab. Union belegt Platz 11.

www.fussball.de/spiel/union-luedinghausen-iii-sus-hochmoor-ii/-/spiel/020ELHCURC000000VS54898EVVII0TR2

Nach oben

Dritte erzielt Siegtreffer kurz vor Schluß

Union von Beginn an druckvoll. So ergaben sich schon in den ersten zehn Minuten zwei gute Chancen für die Schwarz-Roten. Danach wurde das Spiel ausgeglichener,ehe kurz vor dem Halbzeitpfiff Meikel Konopka den Ball in das lange Eck der Geschener zirkeln konnte.

Mit dem 1:1 startete Gescher in die zweite Hälfte, nachdem es die Unionisten kurz zuvor versäumt hatten, die Führung weiter auszubauen. Meikel Konopka erhöhte auf 2:1 (FE). Nach dem überraschenden Ausgleich nahm Union wieder das Zepter in die Hand.

Wilm Steenweg wurde zum Matchwinner als er nach klasser Vorarbeit durch Alan Sumera , zum 3:2 Endstand , einnetzen konnte.

Nach oben

Trainer Peter Enning "ist`s zufrieden"...

Trainer Peter Enning ist`s zufrieden: "Das Trainingsspiel gegen Südkirchen II ist gut verlaufen. In der Offensive sind gute Spielzüge gespielt worden. In der Defensive fehlt noch die Feinabstimmung. Daran werden wir arbeiten. Viele meiner Ergänzungsspieler haben sich in dieser Partie für mehr empfohlen. Es sieht nach einem gesundenden Konkurrenzkampf aus. Der Einsatzwille aller Spieler hat gepasst."

Union Lüdinghausen III - SV Südkirchen II  7:1

Tore Union
Meikel Konopka (3) ; Alexander Wels (3) und Wilm Stee 


Nach oben
Nach oben
Nach oben

Sponsor TOP - Autohaus Weber unter den ersten Zehn

Weber-Gruppe unter den Top Ten

Gleich mit drei seiner vier Marken ist unser Sponsor , das Autohaus Weber, unter den Top Ten in der Verkaufsliste bundesweit gelandet. Öffnet externen Link in neuem FensterBericht in den Westfälischen Nachrichten

Nach obenNach oben