E2

E2-Jugend SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2016|17
E2-Jugend SC UNION 08 LÜDINGHAUSEN Saison 2016|17
Es fehlen: Enes Kara, Simon Kortstiege, Hannes Leisering, Moritz Rethmann
Nachrichten & Infos

Unglückliche Niederlage gegen den Tabellenführer

Die ersten 5 Minuten sahen wir ein ausgeglichenes Spiel. Hier erzielte Billerbeck  die 1:0 Führung. Danach übernahmen wir das Kommando und waren die stärkere Mannschaft. Trotzdem mussten wir das 0:2 hinnehmen. Wir erhöhen nochmal das Tempo und kamen zu einigen guten Chancen. Eine davon  verwertete Yannick Meschede zum 1:2 Anschlusstreffer. Mehrfach hatten wir noch die Chance zum Ausgleich, aber der Treffer wollte  einfach nicht fallen. So ging es dann in die Pause.

In den ersten 5 Minuten der 2.Halbzeit ging es  erst wieder ausgeglichen weiter, doch Billerbeck wurde stärker.  Mehrere gute Chancen vereitelte unser sehr guter Torwart Johann Homann. In deren Drangperiode hatten wir trotzdem, nach einen schönen Konter, den Torschrei schon auf den Lippen, aber ein Billerbecker Feldspieler kratze den Schuss von Yannick Meschede noch von der Linie.

Aber der Druck der Gäste nahm weiter zu und Sie erzielten dann auch das 1:3. Wir gaben nicht auf und Henri Schneider verwandelte einen an ihn verschuldeten Strafstoß zum 2:3. Aber es war zu spät. Direkt darauf Erfolgte der Schlusspfiff.

Es bleibt am Ende, nach einer starken Leistung gegen den Meister unserer Staffel, eine unglückliche Niederlage. Aber ich möchte der gesamten Mannschaft nochmal einmal ein Kompliment für ein tolles Spiel aussprechen und Billerbeck auch von dieser Stelle aus, gratulieren.

marcus meschede | 10.06.2017

Nach oben

Erste Heimniederlage

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere Mannschaft gegen Vorwärts Hiddingsel. Von Anfang an fanden wir nicht richtig in das Spiel. Früh fiel das 0:1. Benedikt Kollenberg drehte das Spiel mit zwei Treffern. Relativ schnell kam Hiddingsel zum Ausgleich. Wir waren wir zwar feldüberlegen, taten uns vor dem Tor aber schwer. Hinten offenbarten sich Lücken. Drei bis Vierlmal musste unser guter Torwart  Simon Kortstiege Kopf und Kragen riskieren. Aber irgendwann war auch er geschlagen und so ging es mit einem 2:3 Rückstand in die Pause.

Viel hatten wir uns vor genommen, aber es ähnelte dem Spiel der ersten Halbzeit. Feldüberlegen ja, spielerische Linie nein. Benedikt Kollenberg erzielte mit seinem  dritten Treffer den Anschluss. Aber Hiddingsel erhöhte auf 3:5. So blieb es bis zum Abpfiff, die erste Heimniederlage war perfekt.

marcus meschede | 20.05.2017

Nach oben

Trotz Niederlage ein gutes Spiel

Bei hoch sommerlicher Hitze kamen wir gegen die Erstvertretung von DJK Eintracht Coesfeld schwer ins Spiel. Die DJK war klar feldüberlegen und hatte die besseren Torchancen. Etwas überraschend gingen wir durch Benedikt Kollenberg in Führung. Postwendend fiel, nach gütiger Mithilfe unsererseits,  der Ausgleich. Mit dem Halbzeitpiff erzielte Coesfeld die verdiente 2:1 Führung.

In der 2 Halbzeit sahen wir zunächst ein ausgeglichenes Spiel ohne große Torchancen. Nach ca. zehn Minuten übernahmen wir das Kommando und schnürten den Gegner hinten ein. Nach einem Missverständnis fiel das 3:1. Wir gaben nicht auf und berannten das gegnerische Tor. Aber ein bärenstarker Torwart verhinderte gegen Mika Schütte, Henri Schneider, Benedikt Kollenberg und Enes Kara mehrfach den Anschlusstreffer. Nach einem tollen Pass von Enes Kara war konnte aber Yannick Meschede den Schnapper überlisten. Kurz vor Schluss hätten wir uns noch für die tolle zweite Halbzeit belohnen können, aber Benedikt Kollenberg scheiterte knapp am Pfosten. So blieb es beim 2:3.

Hervorheben möchte ich die tolle läuferische Leistung unserer gesamten Mannschaft, vor allen Dingen zum Ende der Partie. Es war wirklich fürchterlich heiß auf dem Platz.

marcus meschede | 13.05.2017

Nach oben

Kantersieg gegen Billerbeck IV

In der ersten Halbzeit war unser Spiel noch etwas zerfahren. Trotzdem waren wir die bessere Mannschaft. Henri Schneider erzielte früh die 1:0 Führung. Yannick Meschede und 2x Benedikt Kollenberg erhöten bis zur Pause auf 4:0.

In der zweiten Halbzeit spielten wir deutlich besser gegen einen völlig überforderten Gegner. Benedikt Kollenberg bereitete dabei viele Möglichkeiten vor. Yannick Meschede zum 5:0 und 6:0, Enes Kara zum 7:0 und wiederum Yannick Meschede mit seinen Toren 4,5 und 6 an diesem Vormittag schraubten das Endergebniss auf 10:0.

marcus meschede | 06.05.2017

Nach oben

Auswärtsspiel in Buldern

In Buldern blieben wir das ganze Spiel unter unseren spielerischen Möglichkeiten. Dazu gesellte sich noch ein zögerliches Zweikampfverhalten, sodass Buldern in der 1. Halbzeit mehr vom Spiel hatte. Trotzdem hatten wir einige Möglichkeiten um in Führung zu gehen, die aber allesamt vergeben wurden. Auf der Gegenseite machte Johann Homann ein gutes Spiel im Tor, war aber Mitte der Halbzeit chancenlos bei der 1:0 Führung von Buldern. So ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit wurden wir stärker, aber das weiter nicht konsequente Zweikampfverhalten ermöglichte Buldern immer wieder gefährliche Aktionen. So fiel dann auch das 2:0. Dann ging endlich ein kleiner Ruck durch die Mannschaft. Wir wurden zielstrebiger. Bei Chanchen von Yannick Meschede, Hannes Henke und dem unermüdlichen Connor Mussmann bewahrte der Buldener Torhüter mit tollen Paraden seine Mannschaft vor dem Anschlusstreffer.

Machtlos war er dann aber, nach einem schönen Paß von Benedikt Kolkenberg, gegen Henri Schneider, der das 1:2 erzielte. In einer starken Schlussphase war es wieder  Henri Schneider der das 2:2 erzielen konnte. Kurz vor Schluss wäre uns fast sogar noch der Siegtreffer gelungen.

marcus meschede | 29.04.2017

Nach oben

Klarer Sieg gegen SG Coesfeld III

Wir waren von Anfang an die klar bessere Mannschaft und zeigten tolle Kombinaten. Bei den ersten beiden Torchancen durch  Yannick Meschede hatten wir noch Pech. Aber Henri Schneider erzielte mit der nächsten Chance das 1:0. Wir drückten weiter aufs Tempo. Fabio Barbato, Benedikt Kollenberg und Enes Kara schraubten das  Ergebniss auf 4:0.

Bei den wenigen Chancen der Gäste, war Simon Kortstiege ein sicherer Rückhalt. So ging es auch in die Pause.

Zu Beginn der 2 Halbzeit agierte Coesfeld ein bisschen stärker. Doch schnell übernahmen wir wieder das Kommando. Enes Kara erhöhte mit seinen Treffern 2 und 3 auf 6:0. Als das 7:0 durch Yannick Meschede fiel, war bei uns ein bisschen die Luft raus. So kam Coesfeld noch zu 2 Treffern zum 7:2 Endstand.

marcus meschede | 01.04.2017

Nach oben

Sieg im ersten Heimspiel

Wir waren von Anfang an "Herr im Hause" und spielten munter nach vorne. Die ersten Chancen wurden aber vergeben. Praktisch der erste Konter der Gäste aus Darup führte zum 0:1. Wir ließen uns nicht entmutigen und erarbeiteten uns einige Chancen.

Mika Schütte war es dann, der den Ausgleich erzielte. Glück hatten wir als Darup nach einem schnellen Vorstoß nur den Pfosten traf. Hellwach war Yannick Meschede, der bei einem zu kurzen Pass auf den Torwart, am schnellsten reagierte und zur 2:1 Führung traf.

Kurz vor der Halbzeit hatte Darup wieder einen Pfostentreffer, aber es blieb beim 2:1 bis zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel drängten wir gleich wieder auf den nächsten Treffer. Nach einigen schönen Kombinationen und Torchancen war es Yannick Meschede der die verdiente 3:1 Führung erzielte. Als Connor Mußmann auf 4:1 erhöhte war das Spiel entschieden. Kurz vor Schluss noch Ergebnisskosmetik. Borussia Darup verkürzte zum 4:2 Endstand.

marcus meschede | 25.03.2017

Nach oben

Unentschieden in Holtwick

Zum Auftakt in der neuen Gruppe waren wir zu Beginn hellwach und die bessere Mannschaft. Durch Henri Schneider und Connor Mussmannn hätten wir auch in Führung gehen können, aber es blieb beim 0:0. Holtwick konnte sich immer besser befreien und hatte erste eigene Torchancen. Eine davon nutzten sie zur 1:0 Führung. Wir erarbeiteten uns weitere Chancen, konnten sie aber nicht in Tore um münzen. Somit gingen wir mit einem 0:1 in die Pause.

Nach dem Wechsel kam Holtwick wesentlich besser ins Spiel als wir. Mehrere Halbchancen konnten sie aber nicht verwerten. Zur Mitte der 2.Hälfte fingen wir uns und wurden wieder stärker.

Benedikt Kollenberg erzielte nach schönem Zuspiel von Yannick Meschede das 1:1. Der starke Mika Schütte erzielte kurz darauf durch einen Fernschuss die 2:1 Führung. Doch Holtwick gab nicht auf  und erzielte kurz vor Schluss den Ausgleich.

marcus meschede | 18.03.2017

Nach oben

Karnevalsturnier des TuS Ascheberg

Unsere E-2-Junioren wurden am Samstagnachmittag Zweiter. Dem Sieger, SV Herbern, unterlagen unsere Jungs knapp mit 0:1 Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

Nach oben
Hinrunde

Niederlage gegen Nottuln II

In der ersten Halbzeit sahen wir ein sehr gutes E-Jugendspiel. Der Tabellenzweite aus Nottuln hatte leichte Feldvorteile, aber wir nach schönen Kontern die größeren Torchancen. Connor Mußmann traf die Latte und Henri Schneider zielte knapp links am Tor vorbei. Aber die dritte Chance nutze Henri Schneider zur 1:0 Führung. Im Gegenzug sahen wir einen perfekten Angriff von Nottuln, der zum Ausgleich führte. Bis zur Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel das verdient mit 1:1 in die Halbzeit ging.

Im zweiten Abschnitt erhöhte Nottuln noch einmal das Tempo. Wir hielten zwar weiterhin gut dagegen, aber Nottuln war jetzt die stärkere Mannschaft. So fiel auch das verdiente 1:2 für die Gäste. Das beflügelte sie scheinbar noch mehr, so das wir nur noch wenig vor dem Nottulner Tor auftauchten. Unser starker Torwart Johann Homann verhinderte mehrfach das nächste Gegentor.

Irgendwann war aber auch er geschlagen und wir mussten die Treffer zum 1:3 und 1:4 Endstand hinnehmen.

Trotzdem haben wir zum Abschluss der Findungsrunde ein gutes Spiel gemacht, auf dessen Leistung wir gut Aufbauen können.

marcus meschede | 27.11.2016

Nach oben

Gutes Spiel trotz Niederlage

Beim neuen Tabellenführer TSG Dülmen II machten unsere Jungs vor allen Dingen in der ersten Halbzeit ein tolles Spiel. Nach der frühen Führung für Dülmen war es Yannick Meschede der schnell den Ausgleich erzielte. Kurz darauf erzielte Connor Mussmann die 2:1 Führung. In einer weiter ausgeglichenen, ersten Halbzeit, erzielte Dülmen den Ausgleich.

In der zweiten Hälfte mussten wir dem hohen Tempo des Altjahrganges der TSG Tribut zollen. So gelangen Dülmen die weiteren Treffer. Wir kämpften bis zum Abpfiff und hätten uns durch Henri Schneider noch fast belohnen können. Es blieb aber beim 6:2.

marcus meschede | 13.11.2016

Nach oben
O.R.v.L. Trainer K. Kollenberg, Connor Mußmann, Ben Kokott, Mika Schütte, Johann Homann, Bennett Rips, Trainer M. Meschede
U.R.v.L. Yannick Meschede, TW Hannes Henke, Fabio Barbato, Benedikt Kollenberg, Henri Schneider
Es fehlen: Enes Kara, Simon Kortstiege, Hannes Leisering, Moritz Rethmann

Sieg in Olfen

In dem kämpferisch geführten Spiel blieben wir gegen den Altjahrgang von Olfen II spielerisch unter unseren Möglichkeiten. Dennoch waren wir die ersten 10 Minuten klar überlegen. Durch einen Konter ging Olfen trotzdem 1:0 in Führung. Wir ließen uns aber nicht beirren und erzielten durch Connor Mussman schnell den Ausgleich. Nach einer schönen Einzelleistung von Enes Kara drehten wir das Spiel und führten 2:1. Eine Unaufmerksamkeit führte zum Olfener 2:2 und so ging es dann auch in die Halbzeit.

Im 2. Abschnitt schossen Connor Mussmann und Enes Kara die 4:2 Führung, konnten aber den 4:3 Anschlusstreffer nicht verhindern. Dann drückten wir auf die Entscheidung. Belohnt wurden wir durch  die Treffer von Yannick Meschede und wiederum Connor Mussmann zum 6:3.

Olfen kam noch zu zwei , drei, guten Chancen, die aber unser guter Torwart Johann Homann zunichte machte. Kurz vor Schluss war aber auch er machtlos und Olfen erzielte den 6:4 Endstand.

Marcus Meschede | 05.11.2016

Nach oben

Niederlage gegen SF Merfeld I

So stark wie die erste E-Jugendmannschaft vom SF Merfeld in den ersten 15 Minuten, begann noch keine andere Mannschaft in dieser Saison gegen uns. Aber unsere Jungs hielten gut dagegen und gingen durch Yannick Meschede sogar 1:0 in Führung.

Doch die extrem hohe Laufarbeit und das gute Kombinationsspiel der Gäste wurde belohnt, sodass sie 1:3 in Führung gingen. Bis zur Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen.

In der 2.Halbzeit erzielte Henri Schneider den 2:3 Anschlusstreffer. Dann folgten rabenschwarze sechs Minuten in denen wir vier Gegentore kassierten und somit 2:7 hinten lagen. Aber wir fingen uns wieder und kämpften weiter.

Auch nach dem 2:8 ließen wir die Köpfe nicht hängen. Belohnt wurde es durch den Kopfballtreffer von Yannick Meschede zum 3:8. Dieses war auch gleichzeitig Schlusspunkt in dieser Partie.

Marcus Meschede | 29.10.2016

Nach oben

Unionist ist das 140.000 `ste Mitglied ...

Unser E2 Youngster Connor Mussmann wurde als 140.000 `stes Mitglied beim Ballspielverein Borussia 09 e.V. aus Dortmund begrüßt.
Unser E2 Youngster Connor Mussmann wurde als 140.000 `stes Mitglied beim Ballspielverein Borussia 09 e.V. aus Dortmund begrüßt.

Unser E2 Youngster Connor Mussmann wurde als 140.000 `stes Mitglied beim Ballspielverein Borussia 09 e.V. aus Dortmund begrüßt. 

Nach oben

Verdiente Niederlage

Die ersten zehn Minuten zeigten wir ein tolles Spiel und gingen schnell, nach schönen Kombinationen, durch zwei Treffer von Yannick Meschede , mit 0:2 in Führung.  Ein schlechtes Zweikampfverhalten verhalf Appelhülsen aber genauso schnell zur 2:3 Führung. Enes Kara konnte noch zum  3:3 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit fanden wir überhaupt nicht mehr richtig ins Spiel. Das schlechte Zweikampfverhalten setzte sich fort, sodass Appelhülsen auf 3:10 davon ziehen konnte. Connor Mussmann hielt, was zu halten war, riskierte teilweise Kopf und Kragen, war aber bei allen Gegentoren machtlos. Yannick Meschede`s Treffer war nur noch Ergebnisskorrektur.

Arminia Appelhülsen - U. Lüdinghausen II  10:4 (5:3)

marcus meschede | 28.09.2016

Nach oben

Gegen Buldern in die Erfolgsspur zurück

Nach der verdienten, aber um drei Tore zu hoch ausgefallenen Niederlage (2:7) gegen DJK Dülmen (Henri Schneider, Eigentor), fanden wir gegen Adler Buldern in die Erfolgsspur zurück. Henri Schneider und Mika Schütte drehten nach dem 0:1 schnell das Spiel zum 2:1. Danach stellten wir das Fussballspielen komplett ein und erlaubten uns sehr viele Konzentrationsfehler. Die nutzte der Gegner zum 2:5. Bis zur Halbzeit kämpften wir uns durch Benedikt Kollenberg und Henri Schneider zum 4:5 heran.

In Halbzeit 2 kamen wir durch Connor Mußmann schnell zum 5:5 Ausgleich. Danach waren wir hoch überlegen, nur die wenig mannschaftsdienliche Spielweise verhinderte weitere Torerfolge. Als wir wieder anfingen vor dem Tor abzuspielen, fielen durch Henri Schneider, Connor Mußmann und Benedikt Kollenberg (2) die Tore zum 9:5 Endstand. Beteiligt an allen vier Schlußtreffern war der gut aufgelegte Yannick Meschede.

marcus meschede | 25.09.2016

Nach oben

6:4

Nach der zu hoch ausgefallenen Niederlage zum Saisonauftakt gegen die E 1 aus Seppenrade, gab es den ersten "Dreier"  im Spiel gegen DJK Rödder. Die ersten Minuten waren recht ausgeglichen. Danach übernahmen wir immer mehr die Kontrolle. Dennoch ging Rödder mit 1:0 in Führung. Mit 2 Toren drehte Mika Schütte das Spiel. Weitere gute Torchancen, oft durch den starken Henri Schneider vorbereitet, wurden nicht genutzt. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Rödder ausgleichen.

In der 2.Halbzeit Union mit wesentlich mehr Spielanteilen. Mika Schütte erzielte die erneute Führung. Kurz danach der Ausgleich. Unbeirrt spielten wir weiter nach vorne. Benedikt Kollenberg (2) und Yannick Meschede erzielten die weiteren Treffer. Rödder konnte noch zum 6:4 Endstand verkürzen.

marcus meschede | 11.09.2016

Nach oben

„Tag der Jugend“

Am 02.September ab 18.00 Uhr ist es wieder soweit. Der 2015 eingeführte „Tag der Jugend“ erfährt seine Wiederholung . Unter der Leitung von Mahmoud Abdul-Latif (Trainer unserer 1.Mannschaft) werden unsere Teams , von den Mini-Kickern bis zur D-Jugend, von unseren Bezirksligakickern trainiert. Nach den Trainingseinheiten lädt der Fußballvorstand Kids & Eltern zu  einem kleinen Imbiß ein.

Nach oben
Nach oben