Minimeisterschaften 2017

Schon eine fast langjährige Tradition: Das Doppeltennisturnier bei TC Blau Gold Lüdinghausen

FINALE: in einem hochklassigen und teilweise dramatischen Halbfinale gewinnt Union mit 4:2

Nach knappem Sieg am Vortag, heute Halbfinale gegen Bexterhagen

Zweites Spiel der Gruppenphase souverän gewonnen

Herren 2

Klasse:

Verbandsliga 2

Aktuelle Ergebnisse/Tabelle:

Die aktuellen Spiele, sowie die Tabelle finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.  

Saisonziel:

Mittelfeldplatz

Portrait:

 

Dank eines breiten Kaders konnte Union 2 in der Vorsaison zumindest frühzeitig letzte Zweifel am Verbandsliga-Klassenerhalt beseitigen. Auch in diesem Jahr ist in der sehr ausgeglichenen Liga von oben bis unten vieles möglich.

Oben wird das Team durch Neuzugang Christopher Kiehl vom TSV Marl-Hüls verstärkt. Kiehl war in der vergangenen Spielzeit im oberen Paarkreuz der NRW-Liga aktiv und konnte dort eine annähernd ausgeglichene Bilanz erzielen. Ebenfalls aus der NRW-Liga stößt Marek Kurzepa zum Team. Der erfahrene ehemalige Zweitligaspieler punktet mit gefährlichen Spin- und Schnittvariationen. Linkshänder Benedikt Große Holz wird wie in der vergangenen Saison nur sporadisch zum Einsatz kommen.

Im mittleren Paarkreuz treten für Union Markus Mack, der das Spiel mit gefährlichem Material pflegt, und Union-Urgestein Stefan Ruprecht an. Der Linkshänder versucht, durch gute Beinarbeit seine schnelle Vorhand einzusetzen. Beide rücken vom oberen Paarkreuz nach unten und können sicherlich auch positive Bilanzen erzielen.

Michael Hans verfügt ebenfalls schon über langjährige höherklassige Erfahrung und verkörpert im unteren Paarkreuz der Verbandsliga gehobene Klasse. Schnittreiche Aufschläge und Effet-Topspins kennzeichnen sein Spiel. Dirk Zagorski kehrt nach Verletzungsproblemen ins Team zurück und bereitet den Gegnern im Einzel und im Material-Doppel mit Mack Probleme.

Matthias Breukelmann, der ein stark vorhandorientiertes Angriffsspiel zeigt, Martin Schult in seiner zweiten Saison im Union-Trikot und Helmut Stork, der mit sicherem Allroundspiel punktet, komplettieren einen ausgeglichenen Kader, der sich bei normalem Verlauf im Mittelfeld positionieren sollte. Favoriten auf den Aufstieg sind Ochtrup 2, Beckhausen und Greven.

Spielplan
Hinrunde . .
Termin Heim Gast
02.09.2017 18:30 TTC MJK Herten 1 SC Union Lüdinghausen 2
09.09.2017 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 DJK BW Greven 1
23.09.2017 18:30 SuS Bertlich 1 SC Union Lüdinghausen 2
30.09.2017 18:30 1. TTC Münster 1 SC Union Lüdinghausen 2
07.10.2017 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 TSV Marl-Hüls 1
15.10.2017 11:00 SC Arminia Ochtrup 2 SC Union Lüdinghausen 2
21.10.2017 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 TB Beckhausen 1
11.11.2017 18:30 TTV Metelen 1 SC Union Lüdinghausen 2
18.11.2017 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 TTC Blau-Weiß Datteln 1
25.11.2017 17:30 DJK TTR Rheine 1 SC Union Lüdinghausen 2
02.12.2017 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 TuS Hiltrup 1
Rückrunde . .
Termin Heim Gast
13.01.2018 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 TTC MJK Herten 1
28.01.2018 11:00 DJK BW Greven 1 SC Union Lüdinghausen 2
03.02.2018 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 SuS Bertlich 1
17.02.2018 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 1. TTC Münster 1
24.02.2018 18:30 TSV Marl-Hüls 1 SC Union Lüdinghausen 2
03.03.2018 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 SC Arminia Ochtrup 2
11.03.2018 10:00 TB Beckhausen 1 SC Union Lüdinghausen 2
17.03.2018 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 TTV Metelen 1
24.03.2018 18:30 TTC Blau-Weiß Datteln 1 SC Union Lüdinghausen 2
14.04.2018 18:30 SC Union Lüdinghausen 2 DJK TTR Rheine 1
22.04.2018 10:00 TuS Hiltrup 1 SC Union Lüdinghausen 2