Newsmeldung

Frischko hält sein Team im Spiel - Union`s Dritte klettert weiter nach oben

Geburtstagskind Moll mit dem Siegtreffer

Die äußeren Bedingungen auf dem Westfalenring in Lüdinghausen ließen ein technisch anspruchsvolles Spiel nicht zu. In der ersten Halbzeit gab es nur eine erwähnenswerte Situation. Die Gäste aus Coesfeld hatten die Führung dem Fuß, doch Union Schnapper Christian Frischko fischte den Ball  aus dem Winkel.

In der zweiten Halbzeit eine kampfbetonte Partie. Mit zunehmender Spieldauer nahmen die kleinen Nickeligkeiten zu. Nach einem schwerwiegenden "Stockfehler" in der Lüdinghauser Defensive  war Frischko erneut zur Stelle, parierte bravourös.

Kurz vor dem Abpfiff (89.) eroberte Meikel Konopka den Ball im Mittelfeld und passte auf Pierre Moll , der sich an seinem Geburtstag mit dem Siegtreffer belohnte.

Union Coach Peter Enning
Ich weiß nicht ob dieses Spiel einen Sieger verdient hat, aber wir hatten halt das Geburtstagskind.


Union Lüdinghausen III - Eintracht Coesfeld IV  1:0 (0:0)