B(w)-JSG Seppenrade|Lüdinghausen

Alle Informationen gibt es bei unserem Partner SV Fortuna Seppenrade



Fragen über Fragen: "Rund um den Ring" - Warum wir nicht ?

|   Fußball

Beim VfL Senden dürfen ab Montag (10. Mai) auch Senioren, Damen, Alte Herren und der Ü14-Nachwuchs wieder flemmen. In voller Mannschaftsstärke.

Warum wir nicht ? Darum: Pro Kommune darf nur ein Sportangebot angeboten werden. Bei uns in Lüdinghausen ist es das Hallenbad.

Nach oben

Fragen über Fragen: "Rund um den Ring" - Turniere & Sportwochen

|   Fußball

Was passiert mit den ganzen Turnieren/Sportwochen, die sonst immer in der Sommerzeit stattfinden?

Die Durchführung der Vereinsturniere ist von der geltenden Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen und den Allgemeinverfügungen der Kreise und kreisfreien Städte abhängig. Wenn die behördliche Erlaubnis für diese Veranstaltungen vorliegt, werden der FLVW und die Kreise auch kurzfristig die erforderliche Turniergenehmigung erteilen – allerdings nicht vor dem 30. Juni.

Nach oben

Fragen über Fragen: "Rund um den Ring" - Sperren

|   Fußball

Wie sieht es mit persönlichen Sperren nach (Rote Karte und Gelb/Rote Karte) aus?

Die persönlichen Sperren bleiben bestehen. Im Männer- und Frauenbereich behalten noch nicht abgeleistete Spieltags-Sperren ihre Gültigkeit und müssen in der kommenden Spielzeit abgeleistet werden. Die Ausnahme bilden Spielsperren nach fünfter gelber Karte, die zum Ende der Saison gelöscht werden. Im Jugendbereich erlöschen die Sperren nach Ende der Sperrzeit, d.h. wenn die Anzahl der Wochen bzgl. der Sperre abgelaufen ist, – unabhängig von Abbruch oder Ende der Saison – ist der/die Jugendspieler*in wieder spielberechtigt. 

Nach oben

Hoffen auf Saisonstart am 15. August

|   Fußball

Hoffnung auf eine möglichst normale Spielzeit 2021/22. Die soll am 15. August beginnen, im Jugendbereich dann am letzten August-Wochenende. „Wenn es klappt, wollen wir wie gewohnt die erste und zweite Runde im Krombacher-Pokal an den beiden Wochenenden zuvor durchführen“, kündigte Willy Westphal an. „Das dient ja auch der Vorbereitung.“ ...weiter [Dülmener Zeitung]

Nach oben

Meisterschaftssaison wird ohne Wertung beendet

|   Fußball

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wird die aktuelle Spielzeit 2020/21 ohne Wertung beenden. Dies betrifft sowohl die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Männer und Frauen inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs als auch die der Jugend. ...weiter

Nach oben

Spielerfotos im DFBnet - Rechtlicher Hinweis - Neue Einwilligungserklärung

Erstellt von DFB und FLVW | |   Fußball

Der Sport-Club informiert an dieser Stelle über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW

Die bereits vorliegenden Einwilligungen zur Verwendung der Fotos (bis 25.02.2021] behalten ihre Gültigkeit, müssen nicht erneuert werden. Ab sofort muss aber die Einwilligung von Spieler*innen bzw. deren Erziehungsberechtigten in der aktuellen Vorlage verwendet werden. ...mehr

Der Sport-Club informiert über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW
Der Sport-Club informiert über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW

Nach oben

Neues Sportzentrum rückt näher

|   Fußball

Aus den RADIO KIEPENKERL Nachrichten

Die Zeit nach Corona ist hoffentlich nicht allzu fern. Das hoffen die meisten von Ihnen. Die Stadt plant mit ihrem neuen Sportzentrum schon mal für „danach". Es soll am Westfalenring-Stadion entstehen. Gerade geht es um den geplanten Fitness-Platz. Aktuell spricht die Stadt unter anderem mit Vereinen, wie dieser Platz ausgestattet sein soll. Was ist für die Fitness nötig, modern und zeitgemäß und was passt am besten hier hin? Ist das geklärt, macht sich die Stadt auf die Suche nach passenden Firmen. Anfang Mai entscheidet die Politik darüber. Der neue Fitness-Platz soll in den bestehenden Trimm Dich-Pfad eingebunden sein. Aus dem ehemaligen Tennenplatz und jetzigen Rasenplatz soll außerdem ein Kunstrasenplatz für Fußballer entstehen. Im Sommer könnte es schon losgehen mit den Arbeiten dazu. Bund und Land zahlen mit Fördergeld den Löwenanteil der Kosten. Den Rest nimmt die Stadt aus ihrer Kasse. Neues Sportzentrum rückt näher

Radio Kiepenkerl ist unser favorisierter privater lokaler Hörfunksender für den Kreis Coesfeld.Der Name des Radios leitet sich von der westfälischen Traditionsfigur des Kiepenkerls ab.
Radio Kiepenkerl ist unser favorisierter privater lokaler Hörfunksender für den Kreis Coesfeld.Der Name des Radios leitet sich von der westfälischen Traditionsfigur des Kiepenkerls ab.

Nach oben

Rennen gegen die Zeit

[30.03.2021] Die Fußball-Funktionäre wollen die Saison noch nicht abbrechen. Es gebe immer noch die Hoffnung, zumindest die Hinrunde und damit die Hälfte der Saisonspiele absolvieren zu können. Dann wäre eine Saisonwertung rechtlich möglich. Bericht in den Westfälischen Nachrichten ..weiter

Nach oben

Ein Geben und Nehmen – wie Union der Pandemie trotzt

|   Fußball

Mitglieder und Förderer bleiben Fußballabteilung treu: Ein besonderer Dank geht an die rund 450 Aktiven. Gleiches gilt natürlich für unsere Sponsoren, die uns Schwarz-Roten ebenfalls ausnahmslos die Treue gehalten haben.

Mitglieder und Förderer bleiben Fußballabteilung treu: Ein besonderer Dank geht an die rund 450 Aktiven, „die alle bei der Stange geblieben sind, obwohl wir ihnen seit dem vergangenen Frühjahr logischerweise vieles von dem nicht bieten konnten, was sie bei Union gewohnt sind.“ Gleiches gilt natürlich für unsere Sponsoren, die uns Schwarz-Roten ebenfalls ausnahmslos die Treue gehalten haben. Seit März 2020 hält Corona den Freizeitsport in Atem. Wie es Union Lüdinghausen geschafft hat, in den zwölf Monaten seither halbwegs unbeschadet durch die Pandemie zu kommen, erklärt der stellvertretende Leiter der kickenden Abteilung, Daniel Schürmann. Bericht in den Westfälischen Nachrichten
von Florian Levenig | WN

„Ein Team. Eine Mission, Eisern Union.“ - Auch ein Virus haut uns nicht um

Union-Youngster freut sich über den schicken Pulli, den ihm die Trainer Frank Fey und Marcel Merg (r.) überreichen. Foto: flo | WN
Union-Youngster freut sich über den schicken Pulli, den ihm die Trainer Frank Fey und Marcel Merg (r.) überreichen. Foto: flo | WN

Nach oben

Ein "besonderes" Jahr geht zu Ende ....

|   Fußball

Ein "besonderes" Jahr geht zu Ende und inwieweit das Neue besser wird steht auch "noch in den Sternen". Auch ich habe in meinen mittlerweilen 27 Jahren, die ich in irgendeiner Form in der Union - Familie tätig war, so etwas noch nicht erlebt.

Trotz allen Widrigkeiten haben wir (so glaube ich) alle einen guten Job mit sehr viel Engagement und ganz viel Herzblut gemacht.

Wann und wie es im neuen Jahr weitergeht kann zur Zeit niemand sagen. Hoffen wir das Beste , das es bald wieder möglich ist , an der frischen Luft , unserem Lieblingshobby, nachzugehen.

Ich wünsche allen, trotz aller Widrigkeiten , einen Guten Rutsch in das neue Jahr. Und gaaaaanz wichtig: Bleibt alle gesund!!!

Anbei ein herzlicher Gruß der "Offiziellen" der Jugendabteilung an alle Spielerinnen u. Spieler , Eltern , Erziehungsberichtigten und Freunde.

Bis demnächst

Euer
Wolfgang Raabe

Wolfgang Raabe
Wolfgang Raabe

Nach oben

Zwei Treffer von Ex-Unionistin Klara Krebber

|   Fußball

Zwei Treffer von Ex-Unionistin Klara Krebber brachte die Fortuna in Hälfte eins mit 2:0 in Front. Treffer Nummer eins ging ein faustdicker Fauxpas von RC-Keeperin Jule Reining voraus. Sie schoss ihren Abschlag direkt auf Krebber, die den Ball volley ins Tor beförderte (13.). „Das war gar nicht so einfach“, so Oesteroth, Trainer der Bezirksligatruppe aus Seppenrade. Knapp eine Viertelstunde später nahm Klara einen langen Pass aus der eigenen Hälfte auf, tankte sich bis zum Strafraum der Gäste durch und zog ab – 2:0 (27.). Öffnet externen Link in neuem Fensterkompletter Bericht Frauen-Bezirksliga 5

Zweifache Torschützin: Ex-Unionistin Klara Krebber [Frauen-Bezirksliga 5]
Zweifache Torschützin: Ex-Unionistin Klara Krebber [Frauen-Bezirksliga 5]

Nach oben

Kreispokalspiele der Jugend

|   Fußball

Knaller bei den A-Junioren! Aus terminlichen Gründen wird kein weiterführender Westfalenpokalwettbewerb für die A- bis C-Junioren und B-Juniorinnen ausgetragen. Somit werden die Kreispokalspiele terminlich über den gesamten Saisonzeitraum verteilt und die Endspiele finden erst am Saisonende statt.

Öffnet externen Link in neuem FensterA - Junioren

Öffnet externen Link in neuem FensterB - Junioren

Öffnet externen Link in neuem FensterC - Junioren

Öffnet externen Link in neuem FensterD - Junioren

Öffnet externen Link in neuem FensterB(w) - Juniorinnen

Nach oben