D3

► Trainer * innen [öffnet als PDF in einem neuen Fenster]


Corona-Regeln

& Hygienekonzept Westfalenring

Nach oben

Drei Rookie - Teams

|   Fußball

Union meldet drei neue Youngster - Teams nach. In Zukunft ist Schwarz - Rot zusätzlich mit einer G2 , F3 und E4 , im Kreis vertreten.

Nach oben

Das wollen WIR nicht mehr - deswegen lasst euch bitte impfen und/oder boostern

|   Fußball

In Lüdinghausen wird ab dem 27.11.2021 an der Seppenrader Straße 18 im ehemaligen Autohaus Schopp (Mercedes-Benz) eine örtliche Impfstelle des Kreises Coesfeld eingerichtet. Bitte macht davon Gebrauch und lasst euch impfen und/oder boostern!

Das wollen WIR nicht mehr - deswegen lasst euch bitte impfen und/oder boostern
Das wollen WIR nicht mehr - deswegen lasst euch bitte impfen und/oder boostern

Nach oben

Ihr sucht den passenden Ort für eure Weihnachtsfeier?

Na, dann ab ins Deutsche Fußallmuseum. In Dortmund könnt ihr eure Feier ganz im Zeichen des Fußballs verbringen. Im Aktionszeitraum vom 22. November 2021 bis 30. Januar 2022 kann eure Weihnachtsfeier sowohl in der Woche als auch am Wochenende stattfinden. Inklusive Nachspielzeit auf dem Spielfeld und leckerem Essen. Alle Infos hier

Nach oben

Macht mit ;-)

Nach oben

Junges Trainertrio rockt...

|   Fußball

Die nächsten Youngster übernehmen Verantwortung "Gestern" noch in der A-Jugend , jetzt Verantwortung übernommen. Bärenstarke Sache unserer drei C2-Trainer! , Albi , Emmanuel und Osman. Viel Spaß mit eurer Truppe wünschen euch alle "Schwatt-Roten"!

Nach oben

Fußballcamp in Lüdinghausen beendet

|   Fußball

Fußballferien sind beendet....50 fußballbegeisterte Mädchen* und Jungen* im Alter von 5 bis 15 Jahren nahmen an dem mehrtägigen Fußballcamp teil. Egal ob Fußballanfänger*innen oder schon talentierter Vereinsspieler*innen. Die Kids hatten Spass.

Foto: fussballfabrik.com
Foto: fussballfabrik.com

Nach oben

Kreisjugendausschuss erteilt Absage - Keine Hallenkreismeisterschaften

und auch der „Handshake“ bleibt in dieser Saison ausgesetzt. Eine Absage erteilte der Kreisjugendausschuss den Hallen-Kreismeisterschaften für den Nachwuchs- und Frauenbereich: „Die entfallen wegen der Pandemie in dieser Saison definitiv. Leider.“ Ob Vereinsturniere mit entsprechendem Hygienekonzept und nach Absprache mit den Städten und Gemeinden genehmigt würden, sei heute noch nicht zu beurteilen. Und auch der „Handshake“ bleibt in dieser Saison ausgesetzt.

 

Nach oben

Umgezogen? Neu in LH? Vereinswechsel?

|   Fußball

oder einfach wieder Bock die Schuhe zu schnüren? Nimm doch Kontakt auf ;-)

Nach oben


Spielerfotos im DFBnet - Rechtlicher Hinweis - Neue Einwilligungserklärung

Erstellt von DFB und FLVW | |   Fußball

Der Sport-Club informiert an dieser Stelle über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW

Die bereits vorliegenden Einwilligungen zur Verwendung der Fotos (bis 25.02.2021] behalten ihre Gültigkeit, müssen nicht erneuert werden. Ab sofort muss aber die Einwilligung von Spieler*innen bzw. deren Erziehungsberechtigten in der aktuellen Vorlage verwendet werden. ...mehr

Der Sport-Club informiert über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW
Der Sport-Club informiert über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW

Nach oben

Ein Geben und Nehmen – wie Union der Pandemie trotzt

|   Fußball

Mitglieder und Förderer bleiben Fußballabteilung treu: Ein besonderer Dank geht an die rund 450 Aktiven. Gleiches gilt natürlich für unsere Sponsoren, die uns Schwarz-Roten ebenfalls ausnahmslos die Treue gehalten haben.

Mitglieder und Förderer bleiben Fußballabteilung treu: Ein besonderer Dank geht an die rund 450 Aktiven, „die alle bei der Stange geblieben sind, obwohl wir ihnen seit dem vergangenen Frühjahr logischerweise vieles von dem nicht bieten konnten, was sie bei Union gewohnt sind.“ Gleiches gilt natürlich für unsere Sponsoren, die uns Schwarz-Roten ebenfalls ausnahmslos die Treue gehalten haben. Seit März 2020 hält Corona den Freizeitsport in Atem. Wie es Union Lüdinghausen geschafft hat, in den zwölf Monaten seither halbwegs unbeschadet durch die Pandemie zu kommen, erklärt der stellvertretende Leiter der kickenden Abteilung, Daniel Schürmann. Bericht in den Westfälischen Nachrichten
von Florian Levenig | WN

„Ein Team. Eine Mission, Eisern Union.“ - Auch ein Virus haut uns nicht um

Union-Youngster freut sich über den schicken Pulli, den ihm die Trainer Frank Fey und Marcel Merg (r.) überreichen. Foto: flo | WN
Union-Youngster freut sich über den schicken Pulli, den ihm die Trainer Frank Fey und Marcel Merg (r.) überreichen. Foto: flo | WN

Nach oben

Am Samstag kam das Okay der Stadtverwaltung, 48 Stunden später trainierte der Union - Nachwuchs bereits wieder

Erstellt von Florian Levenig | Westfälische Nachrichten | |   Fußball

Was auffällt: Läufer wie Balljäger befolgen nicht nur auf dem Weg zu den Anlagen peinlichst genau die Corona-Regeln, sie halten auch beim Sport selbst mehr Abstand als nötig.

Das Aufsichtspersonal achtet darauf, dass sich Leichtathleten und Jungfußballer nicht in die Quere kommen. Letztere sehen sich, auf dem Kunstrasen ein paar Meter weiter, zum ersten Mal seit gut vier Monaten wieder. Was fast noch wichtiger für die Union Youngster sei als das eigentliche Training, finden die beiden E2 Coaches Frank Fey und Marcel Merg. Stichwort Sozialhygiene. Was auffällt: Läufer wie Balljäger befolgen nicht nur auf dem Weg zu den Anlagen peinlichst genau die Corona-Regeln, sie halten auch beim Sport selbst mehr Abstand als nötig. Denn, so Fußball-Jugendleiter Wolfgang Raabe: „Das Schlimmste aus Sicht der Kinder wäre, wenn die jüngsten Lockerungen wieder kassiert würden.“ ...weiter

In ihrem Element: die E-Jugend-Fußballer des SC Union 08. Foto: WN|flo
In ihrem Element: die E-Jugend-Fußballer des SC Union 08. Foto: WN|flo

Nach oben

Ein "besonderes" Jahr geht zu Ende ....

|   Fußball

Ein "besonderes" Jahr geht zu Ende und inwieweit das Neue besser wird steht auch "noch in den Sternen". Auch ich habe in meinen mittlerweilen 27 Jahren, die ich in irgendeiner Form in der Union - Familie tätig war, so etwas noch nicht erlebt.

Trotz allen Widrigkeiten haben wir (so glaube ich) alle einen guten Job mit sehr viel Engagement und ganz viel Herzblut gemacht.

Wann und wie es im neuen Jahr weitergeht kann zur Zeit niemand sagen. Hoffen wir das Beste , das es bald wieder möglich ist , an der frischen Luft , unserem Lieblingshobby, nachzugehen.

Ich wünsche allen, trotz aller Widrigkeiten , einen Guten Rutsch in das neue Jahr. Und gaaaaanz wichtig: Bleibt alle gesund!!!

Anbei ein herzlicher Gruß der "Offiziellen" der Jugendabteilung an alle Spielerinnen u. Spieler , Eltern , Erziehungsberichtigten und Freunde.

Bis demnächst

Euer
Wolfgang Raabe

Wolfgang Raabe
Wolfgang Raabe

Nach oben

Einheitliche Union-Pullover als Dankeschön für Vereinstreue

|   Fußball

Einheitliche Union-Pullover als Dankeschön für Vereinstreue - Die Fußballgemeinschaft steht EISERN zusammen

Seit März ruhte aufgrund der Corona-Pandemie der Trainings- und Spielbetrieb, das Vereinsleben war praktisch zum Erliegen gekommen. Dass Eltern und der Nachwuchs dem Klub in guten,wie auch in dieser schwierigen Zeit trotzdem unvermindert die Treue halten, rechnen die Verantwortlichen allen Mitgliedern* umso höher an.

Als Dank und um gleichzeitig ein Signal für die Gemeinschaft zu senden, stattet der Fußballvorstand Kinder und Jugendliche – von den Minis bis zur A-Jugend – mit einheitlichen Pullovern aus.

„Ein Team. Eine Mission, Eisern Union.“

Sobald die Übungseinheiten wieder losgehen, werden die jeweiligen Trainer* die entsprechenden Bestelllisten ausfüllen.
 

Nach oben

Hilfe für Senegal

|   Fußball

Nicht zum ersten und vor allen Dingen auch nicht zum letzten Mal unterstützt die Fußballabteilung die "Örtliche Hilfe für den Senegal".

Vize Daniel Schürmann, Vorsitzender Markus Bohr, Jugendleiter Wolfgang Raabe haben in der Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und konnten einen grossen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.

Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und einen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.
(v.l.: Vize Daniel Schürmann, Vorsitzender Markus Bohr, Jugendleiter Wolfgang Raabe) hat in der Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und einen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.

Nach oben

Wolfgang wird vom FLVW ausgezeichnet

|   Fußball

Glückwunsch Wolfgang! Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe wird vom FLVW für sein Engagement ausgezeichnet. Seit 1994 (damals begann er als Trainer seines Sohnes in der F-Jugend) ist Wolfgang weiterhin auch als Jugendtrainer von den D-Junioren bis zu den Minikickern aktiv. Oft betreute er zweite oder dritte Mannschaften.

„Die FLVW-Auszeichnung sei eine tolle Anerkennung, schön sei es aber auch, wenn frühere Schützlinge den Sprung in die erste Mannschaft schaffen. Man hat im Grunde außer Arbeit nichts davon, da ist viel Idealismus gefragt“, weiß Raabe, bis zur Auflösung des Fußallkreises Lüdinghausen sechs Jahre lang Staffelleiter und Koordinator Öffentlichkeitsarbeit im Kreis.

Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe wird vom FLVW für sein Engagement ausgezeichnet.
Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe wird vom FLVW für sein Engagement ausgezeichnet.
Jugendfußball für alle interessierten Kinder (hier die D3) – dafür steht Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe (hinten 3.v.r.). Foto: Bastian Becker | WN
Jugendfußball für alle interessierten Kinder (hier die D3) – dafür steht Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe (hinten 3.v.r.). Foto: Bastian Becker | WN

Nach oben