F


N A C H R I C H T E N  &  I N F O S


 

► Ergebnisse & Spielpläne
Pick Dir Dein Team raus. Alle Mannschaften, Ergebnisse, Spielpläne & Tabellen.

► Check Inn "Westfalenring"
Personendaten für unsere Sportanlagen auf dem "Westfalenring" ganz einfach digital und datenschutzkonform erfassen.

► Kontakt Saison 2021/22
[bitte über Leitung Jugend]

Probetraining ist keine "Schnuppertraining"

Das Probetraining ist keine "Schnuppertraining"! Probetraining ist ein Rechtsbegriff im Jugendfußball bei einem evtl. Vereinswechsel.
Selbstverständlich können Sie für ihre Kids , ab einem Alter von 4 1/2  | 5 Jahren , einen Trainingstermin , bitte nur nach telefonischer Absprache, vereinbaren. ►Leitung Jugend

Nach oben

Fragen über Fragen: "Rund um den Ring" - Warum wir nicht ?

|   Fußball

Beim VfL Senden dürfen ab Montag (10. Mai) auch Senioren, Damen, Alte Herren und der Ü14-Nachwuchs wieder flemmen. In voller Mannschaftsstärke.

Warum wir nicht ? Darum: Pro Kommune darf nur ein Sportangebot angeboten werden. Bei uns in Lüdinghausen ist es das Hallenbad.

Nach oben

Fragen über Fragen: "Rund um den Ring" - Turniere & Sportwochen

|   Fußball

Was passiert mit den ganzen Turnieren/Sportwochen, die sonst immer in der Sommerzeit stattfinden?

Die Durchführung der Vereinsturniere ist von der geltenden Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen und den Allgemeinverfügungen der Kreise und kreisfreien Städte abhängig. Wenn die behördliche Erlaubnis für diese Veranstaltungen vorliegt, werden der FLVW und die Kreise auch kurzfristig die erforderliche Turniergenehmigung erteilen – allerdings nicht vor dem 30. Juni.

Nach oben

Hoffen auf Saisonstart am 15. August

|   Fußball

Hoffnung auf eine möglichst normale Spielzeit 2021/22. Die soll am 15. August beginnen, im Jugendbereich dann am letzten August-Wochenende. „Wenn es klappt, wollen wir wie gewohnt die erste und zweite Runde im Krombacher-Pokal an den beiden Wochenenden zuvor durchführen“, kündigte Willy Westphal an. „Das dient ja auch der Vorbereitung.“ ...weiter [Dülmener Zeitung]

Nach oben

Meisterschaftssaison wird ohne Wertung beendet

|   Fußball

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wird die aktuelle Spielzeit 2020/21 ohne Wertung beenden. Dies betrifft sowohl die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Männer und Frauen inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs als auch die der Jugend. ...weiter

Nach oben

Spielerfotos im DFBnet - Rechtlicher Hinweis - Neue Einwilligungserklärung

Erstellt von DFB und FLVW | |   Fußball

Der Sport-Club informiert an dieser Stelle über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW

Die bereits vorliegenden Einwilligungen zur Verwendung der Fotos (bis 25.02.2021] behalten ihre Gültigkeit, müssen nicht erneuert werden. Ab sofort muss aber die Einwilligung von Spieler*innen bzw. deren Erziehungsberechtigten in der aktuellen Vorlage verwendet werden. ...mehr

Der Sport-Club informiert über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW
Der Sport-Club informiert über eine neue Rechtslage im Auftrag des FLVW

Nach oben

Neues Sportzentrum rückt näher

|   Fußball

Aus den RADIO KIEPENKERL Nachrichten

Die Zeit nach Corona ist hoffentlich nicht allzu fern. Das hoffen die meisten von Ihnen. Die Stadt plant mit ihrem neuen Sportzentrum schon mal für „danach". Es soll am Westfalenring-Stadion entstehen. Gerade geht es um den geplanten Fitness-Platz. Aktuell spricht die Stadt unter anderem mit Vereinen, wie dieser Platz ausgestattet sein soll. Was ist für die Fitness nötig, modern und zeitgemäß und was passt am besten hier hin? Ist das geklärt, macht sich die Stadt auf die Suche nach passenden Firmen. Anfang Mai entscheidet die Politik darüber. Der neue Fitness-Platz soll in den bestehenden Trimm Dich-Pfad eingebunden sein. Aus dem ehemaligen Tennenplatz und jetzigen Rasenplatz soll außerdem ein Kunstrasenplatz für Fußballer entstehen. Im Sommer könnte es schon losgehen mit den Arbeiten dazu. Bund und Land zahlen mit Fördergeld den Löwenanteil der Kosten. Den Rest nimmt die Stadt aus ihrer Kasse. Neues Sportzentrum rückt näher

Radio Kiepenkerl ist unser favorisierter privater lokaler Hörfunksender für den Kreis Coesfeld.Der Name des Radios leitet sich von der westfälischen Traditionsfigur des Kiepenkerls ab.
Radio Kiepenkerl ist unser favorisierter privater lokaler Hörfunksender für den Kreis Coesfeld.Der Name des Radios leitet sich von der westfälischen Traditionsfigur des Kiepenkerls ab.

Nach oben

Rennen gegen die Zeit

[30.03.2021] Die Fußball-Funktionäre wollen die Saison noch nicht abbrechen. Es gebe immer noch die Hoffnung, zumindest die Hinrunde und damit die Hälfte der Saisonspiele absolvieren zu können. Dann wäre eine Saisonwertung rechtlich möglich. Bericht in den Westfälischen Nachrichten ..weiter

Nach oben

Ein Geben und Nehmen – wie Union der Pandemie trotzt

|   Fußball

Mitglieder und Förderer bleiben Fußballabteilung treu: Ein besonderer Dank geht an die rund 450 Aktiven. Gleiches gilt natürlich für unsere Sponsoren, die uns Schwarz-Roten ebenfalls ausnahmslos die Treue gehalten haben.

Mitglieder und Förderer bleiben Fußballabteilung treu: Ein besonderer Dank geht an die rund 450 Aktiven, „die alle bei der Stange geblieben sind, obwohl wir ihnen seit dem vergangenen Frühjahr logischerweise vieles von dem nicht bieten konnten, was sie bei Union gewohnt sind.“ Gleiches gilt natürlich für unsere Sponsoren, die uns Schwarz-Roten ebenfalls ausnahmslos die Treue gehalten haben. Seit März 2020 hält Corona den Freizeitsport in Atem. Wie es Union Lüdinghausen geschafft hat, in den zwölf Monaten seither halbwegs unbeschadet durch die Pandemie zu kommen, erklärt der stellvertretende Leiter der kickenden Abteilung, Daniel Schürmann. Bericht in den Westfälischen Nachrichten
von Florian Levenig | WN

„Ein Team. Eine Mission, Eisern Union.“ - Auch ein Virus haut uns nicht um

Union-Youngster freut sich über den schicken Pulli, den ihm die Trainer Frank Fey und Marcel Merg (r.) überreichen. Foto: flo | WN
Union-Youngster freut sich über den schicken Pulli, den ihm die Trainer Frank Fey und Marcel Merg (r.) überreichen. Foto: flo | WN

Nach oben

Am Samstag kam das Okay der Stadtverwaltung, 48 Stunden später trainierte der Union - Nachwuchs bereits wieder

Erstellt von Florian Levenig | Westfälische Nachrichten | |   Fußball

Was auffällt: Läufer wie Balljäger befolgen nicht nur auf dem Weg zu den Anlagen peinlichst genau die Corona-Regeln, sie halten auch beim Sport selbst mehr Abstand als nötig.

Das Aufsichtspersonal achtet darauf, dass sich Leichtathleten und Jungfußballer nicht in die Quere kommen. Letztere sehen sich, auf dem Kunstrasen ein paar Meter weiter, zum ersten Mal seit gut vier Monaten wieder. Was fast noch wichtiger für die Union Youngster sei als das eigentliche Training, finden die beiden E2 Coaches Frank Fey und Marcel Merg. Stichwort Sozialhygiene. Was auffällt: Läufer wie Balljäger befolgen nicht nur auf dem Weg zu den Anlagen peinlichst genau die Corona-Regeln, sie halten auch beim Sport selbst mehr Abstand als nötig. Denn, so Fußball-Jugendleiter Wolfgang Raabe: „Das Schlimmste aus Sicht der Kinder wäre, wenn die jüngsten Lockerungen wieder kassiert würden.“ ...weiter

In ihrem Element: die E-Jugend-Fußballer des SC Union 08. Foto: WN|flo
In ihrem Element: die E-Jugend-Fußballer des SC Union 08. Foto: WN|flo

Nach oben

Grünes Licht für G- bis D-Junioren

|   Fußball

Für unsere G- bis D-Junioren bieten wir seit dem 08. März wieder das Training zu den üblichen Zeiten an. Ausschlaggebend sind die Absprachen/Anweisungen der jeweiligen Trainerinnen * Trainer.

Kurz und knapp
+ Auch außerhalb des Platzes halten wir uns natürlich an die Einhaltung der festgelegten Hygieneregeln
+ Die Kabinen und Duschen, Gemeinschaftsräume bleiben dicht
+ Die Spielerinnen * u. Spieler müssen bereits umgezogen zum Training erscheinen
+ Auf dem Westfalenring wird eine Maske getragen, der nötige Abstand ist zu wahren und die Desinfektionsmittel sind zu nutzen
+ Treffen der Teams vor den Kabinen
+ Hände werden vor dem Training gewaschen und desinfiziert
+ "geschlossen" mit Abstand und Maske zum Platz
+ Kein Mischen der Teams auf dem Fussballplatz [Innerhalb der Teams muss beim Sporttreiben kein Abstand gehalten werden. Aber zwischen den Teams oder zu anderen Einzelpersonen gilt auf unserer Sportanlage ein Mindestabstand von 5 Metern]

Die Platzeinteilung [mit den evtl. Änderungen/Aktualisierungen vor Ort ist einzuhalten]

Also, alles nix Neues ....... ;-)

Nach oben

Pop-Up-Tore

|   Fußball

Die neuen Spielformen im Kinderfußball sind mit Beginn der Saison 2020/21 in die nächste Stufe der Pilotphase gegangen.Wir sind gespannt...

Sonderkonditionen für die FLVW-Mitgliedsvereine wurden vereinbart.Wir Unionisten sind gespannt. ...weiter

Die neuen Spielformen im Kinderfußball sind mit Beginn der Saison 2020/21 in die nächste Stufe der Pilotphase gegangen.
Die neuen Spielformen im Kinderfußball sind mit Beginn der Saison 2020/21 in die nächste Stufe der Pilotphase gegangen.

Nach oben

Ein "besonderes" Jahr geht zu Ende ....

|   Fußball

Ein "besonderes" Jahr geht zu Ende und inwieweit das Neue besser wird steht auch "noch in den Sternen". Auch ich habe in meinen mittlerweilen 27 Jahren, die ich in irgendeiner Form in der Union - Familie tätig war, so etwas noch nicht erlebt.

Trotz allen Widrigkeiten haben wir (so glaube ich) alle einen guten Job mit sehr viel Engagement und ganz viel Herzblut gemacht.

Wann und wie es im neuen Jahr weitergeht kann zur Zeit niemand sagen. Hoffen wir das Beste , das es bald wieder möglich ist , an der frischen Luft , unserem Lieblingshobby, nachzugehen.

Ich wünsche allen, trotz aller Widrigkeiten , einen Guten Rutsch in das neue Jahr. Und gaaaaanz wichtig: Bleibt alle gesund!!!

Anbei ein herzlicher Gruß der "Offiziellen" der Jugendabteilung an alle Spielerinnen u. Spieler , Eltern , Erziehungsberichtigten und Freunde.

Bis demnächst

Euer
Wolfgang Raabe

Wolfgang Raabe
Wolfgang Raabe

Nach oben

Starkes Spiel von beiden Teams

|   Fußball

Torreiches Youngster - Derby. Starkes Spiel von beiden Teams. Union`s F1 setzt sich gegen die schwarz-gelben Nachwuchskicker aus Seppenrade durch. Taktisch und spielerisch waren die Rookies von der Stever an diesem Spieltag "aufgeweckter" .....

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Nach oben

Ligastart im September

|   Fußball

Die Meisterschaftsspiele der Juniorinnen und Junioren im Kreis Ahaus-Coesfeld sollen am Wochenende 04.-06.09.2020 starten,sofern es die "Corona-Pandemie" zulässt und es keine weiteren Einschränkungen geben wird.

Foto: Archiv - Verena Walter, das erste "Mädel" in schwarz-rot .......
Foto: Archiv - Verena Walter [Torfrau], das erste "Mädel" in schwarz-rot .......

Nach oben

Jugendfußball: Erneut weniger Mannschaftsmeldungen für die neue Saison

|   Fußball

Die Zahl könne sich noch nach oben verändern, erklärt Wesenberg. Noch bis zum 1.September sind Nachmeldungen möglich. „Gerade in den jüngeren Altersklassen lassen wir immer einen Platz in den Staffeln frei, damit wir Nachzügler problemlos aufnehmen können.“ Der Trend der vergangenen Jahre werde sich aber kaum umkehren lassen, nach der Corona-Zwangspause umso weniger. Allgemeine Zeitung .Öffnet externen Link in neuem Fenster..weiter

Nach oben

Spielbetrieb mit Mini-Toren: Die Revolution im Kinderfußball?

|   Fußball

Der Deutsche Fußball-Bund treibt eine radikale Reform des Spielbetriebs im Kinderfußball voran. Turniertage mit vielen kleinen Spielfeldern und Minitoren sollen unterhalb der D-Junioren (U12/U13) die klassischen Vereinsduelle mit sieben Spielern pro Mannschaft ersetzen.

Nach oben

"Corona": Umsetzung der neuen Bestimmungen

|   Fußball

Die "Stadt Lüdinghausen" hat die vorgegeben Anweisungen seitens Öffnet externen Link in neuem FensterNRW auch für den Westfalenring genehmigt. Unsere undefinedRegeln bleiben bestehen , finden jetzt für Punkt 1 natürlich [Wir halten 2m Abstand in jeder Situation] situationspezifische Anwendung.

Für alle Offiziellen wird es jetzt leichter, denn es darf wieder in Mannschaftsstärke trainiert werden. Die Dokumentation undefinedvor ,undefined für , während und nach , kurz gesagt der Formkram der Trainingsteilnahmen bleibt , jetzt aber vereinfacht, bestehen.

Die Empfehlungen "11 Verhaltensregeln für Spieler/innen" sind jetzt 10 ;-) , denn Punkt 7 entfällt natürlich.

Denkt bitte weiterhin an eure Händehygiene und tragt den MNS "mindestens" dort wo es vorgeschrieben ist.

Bleibt gesund!

Euer Vorstand
[15.06.2020]

Einheitliche Union-Pullover als Dankeschön für Vereinstreue

|   Fußball

Einheitliche Union-Pullover als Dankeschön für Vereinstreue - Die Fußballgemeinschaft steht EISERN zusammen

Seit März ruhte aufgrund der Corona-Pandemie der Trainings- und Spielbetrieb, das Vereinsleben war praktisch zum Erliegen gekommen. Dass Eltern und der Nachwuchs dem Klub in guten,wie auch in dieser schwierigen Zeit trotzdem unvermindert die Treue halten, rechnen die Verantwortlichen allen Mitgliedern* umso höher an.

Als Dank und um gleichzeitig ein Signal für die Gemeinschaft zu senden, stattet der Fußballvorstand Kinder und Jugendliche – von den Minis bis zur A-Jugend – mit einheitlichen Pullovern aus.

„Ein Team. Eine Mission, Eisern Union.“

Sobald die Übungseinheiten wieder losgehen, werden die jeweiligen Trainer* die entsprechenden Bestelllisten ausfüllen.
 

Nach oben

Hilfe für Senegal

|   Fußball

Nicht zum ersten und vor allen Dingen auch nicht zum letzten Mal unterstützt die Fußballabteilung die "Örtliche Hilfe für den Senegal".

Vize Daniel Schürmann, Vorsitzender Markus Bohr, Jugendleiter Wolfgang Raabe haben in der Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und konnten einen grossen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.

Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und einen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.
(v.l.: Vize Daniel Schürmann, Vorsitzender Markus Bohr, Jugendleiter Wolfgang Raabe) hat in der Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und einen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.

Nach oben


Saison 2019 | 20

Nach oben

Turnier in Herbern abgesagt

Karnevalsturnier in Ascheberg feiert Jubiläum

|   Fußball

Das vom TuS Ascheberg ausgerichtete traditionelle Karnevalsturnier geht in die 20.Runde. Am Futsal-Turnier des TuS Ascheberg 28 e.V. [22. und 23. Februar 2020] nehmen natürlich auch die Schwarz-Roten teil.

Samstag, 22. Februar 2020
09:15 - 11:00 U7 / Jg2013
11:00 - 14:00 U8 / Jg2012
16:00 - 19:30 U11 / Jg2009

Sonntag, 23. Februar 2020
11:00 - 13:30 U9 / Jg2011
13:30 - 17:00 U10 / Jg2010

Spielpläne und mehr Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Nach oben

Start in das neue Jahr

Unsere U9 begann das neue Fußballjahr vielversprechend mit einem überzeugenden 1:0 Sieg im Derby gegen unsere Nachbarn aus Seppenrade.

Im weiteren Turnierverlauf konnten unserer Kicker noch DJK Rödder mit 1:0 und im torreichsten Spiel des Turniers SuS Olfen II bezwingen. Dagegen stehen ein sehr starkes, aber glückloses 0:0 gegen den PSV Bork und zwei Niederlagen (0:2 gegen Nottuln und 0:3 gegen Olfen I). Somit Platz vier.

„Im Großen und Ganzen sind wir Trainer zufrieden. Sechs Spiele verteilt auf vier Stunden waren schon ordentlich und das irgendwann die Konzentration und die Substanz verloren gehen ist auch völlig normal. Imponiert hat uns Trainer die gezeigte Reaktion im letzten Spiel (gegen Olfen II). Da haben sie wirklich nochmal alles rausgehauen.“

So kann es gerne am 19.01.2020 beim SC Westfalia Kinderhaus weitergehen.

Marcel Merg & Frank Fey | 06.01.2020

Nach oben

F-Junioren: Heute in Olfen

|   Fußball

Der Stevernachbar aus Olfen lädt zum 3. Provinzial-Brüse-Cup am 05.01.2020 ein. Somit sind auch die Youngster der Lüdinghauser - F-Junioren an diesem Januarwochenende "ausgeflogen"...

Nach oben

3. Provinzial-Brüse-Cup am 05.01.2020

Der Stevernachbar aus Olfen lädt zum 3. Provinzial-Brüse-Cup am 05.01.2020 ein. Für den Turnierspielplan auf die Überschrift klicken [PDF öffnet in einem neuen Fenster]

Nach oben

Kinderhaus wird 100 Jahre

Das Geburtstagskind SC Westfalia Kinderhaus lädt zum Jubiläumscup ein. An diesem Turnier nehmen auch unsere Union-Youngster teil. Jubiläumscup 2020 - U9 Turnier: Für den Turnierspielplan auf die Überschrift klicken [PDF öffnet in einem neuen Fenster]

Nach oben

Positives Fazit - "Heiss" auf die Rückrunde

Mit einer Bilanz von drei Siegen, drei Unentschieden und drei Niederlagen, mit einem Torverhältnis von 33:42, verabschieden sich die U9 -Youngster hoffnungsvoll und guten Mutes in die Hallensaison.

Bis auf die Derby-Niederlage (3:6 gegen die Fortuna), haben die Kicker in jedem Spiel alles rausgehauen und ziemlich viel dazu gelernt. Einige Spiele wurden spielerisch, mit schönen Kombinationen und sehenswertem Passspiel gewonnen (zum Beispiel bei dem 6:2 gegen Billerbeck). Andere Matches wiederrum glichen unsere Schwarz - Roten am Ende noch durch jede Menge Kampfgeist und EISERNEN Willen aus (6:6 gegen die TSG aus Dülmen).

Die Trainer sind sehr stolz und können bei so viel Potenzial und gutem Teamspirit die Rückrunde kaum abwarten.

Nach oben

DANKE !! - Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern , die uns Trainer, aber auch den Kindern, immer tatkräftig zur Seite stehen. Vielen Dank.

Euer(e)
Marcel Merg & Frank Fey

Nikolausturnier in Selm beim PSV Bork war ein voller Erfolg

Das hochkarätig besetzte Nikolausturnier, am 07.12 in Selm, beim PSV Bork, war für unsere F1 ein voller Erfolg. Von den acht angetretenen Mannschaften (u.a. der VfB Waltrop und VfL Senden) belegten unsere Schwarz-Roten am Ende einen sehr guten 4.Platz. (drei Siege, ein Unentschieden und drei knappe Niederlagen)

„Wir haben jedes Spiel dominiert und sind aggressiv die Gegner angelaufen, nur mit dem Tore schießen wollte es erst im letzten Spiel so richtig klappen.“ (5:0 gegen Westfalia Wethmar). Bis dahin zweimal Pfosten, zweimal Latte und sehr viele 100%ige Chancen. Ganz nach der alten Fußballweisheit: „Machst du vorne die Tore nicht, bekommst du sie hinten.“
 
Ergebnisse:
Union Lüdinghausen - VFL Senden 1:1
VfB Waltrop - Union Lüdinghausen 3:2
PSV Bork - Union Lüdinghausen 0:1
Union Lüdinghausen - BW Alstedde 0:1
RW Germania Bodelschwingh - Union Lüdinghausen 2:0
SuS Olfen - Union Lüdinghausen 0:1
Union Lüdinghausen - Westfalia Wethmar 5:0
 
Weiter geht es am Sonntag, den 15.12.19 bei unseren Nachbarn von Fortuna Seppenrade in der Halle der Realschule.
 
Vielen Dank an die Veranstalter vom PSV Bork für ein rundum gelungenes Turnier.

Marcel Merg & Frank Fey | 07.012.2019

Nach oben

"Budenzauber"

Die Hallensaison steht vor der Tür. Folgende Turniere sind geplant:

07.12.19 beim PSV Bork

15.12.19 bei Fortuna Seppenrade [undefinedTurnierplan]

05.01.20 bei SuS Olfen

19.01.20 bei SC Westfalia Kinderhaus

23.02.20 bei TuS Aschberg (gemeldet)

Nach oben

Wolfgang wird vom FLVW ausgezeichnet

|   Fußball

Glückwunsch Wolfgang! Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe wird vom FLVW für sein Engagement ausgezeichnet. Seit 1994 (damals begann er als Trainer seines Sohnes in der F-Jugend) ist Wolfgang weiterhin auch als Jugendtrainer von den D-Junioren bis zu den Minikickern aktiv. Oft betreute er zweite oder dritte Mannschaften.

„Die FLVW-Auszeichnung sei eine tolle Anerkennung, schön sei es aber auch, wenn frühere Schützlinge den Sprung in die erste Mannschaft schaffen. Man hat im Grunde außer Arbeit nichts davon, da ist viel Idealismus gefragt“, weiß Raabe, bis zur Auflösung des Fußallkreises Lüdinghausen sechs Jahre lang Staffelleiter und Koordinator Öffentlichkeitsarbeit im Kreis.

Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe wird vom FLVW für sein Engagement ausgezeichnet.
Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe wird vom FLVW für sein Engagement ausgezeichnet.
Jugendfußball für alle interessierten Kinder (hier die D3) – dafür steht Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe (hinten 3.v.r.). Foto: Bastian Becker | WN
Jugendfußball für alle interessierten Kinder (hier die D3) – dafür steht Union-Jugendleiter Wolfgang Raabe (hinten 3.v.r.). Foto: Bastian Becker | WN

Nach oben

Kreis hält an Fair-Play-Liga fest:Geplante Neuerungen im Jugendfußball werden (noch) nicht umgesetzt

|   Fußball

Überzeugungsarbeit für neue Spielformen im Kinderfußball will derzeit der westfälische Verband leisten. Doch der Kreis Ahaus/Coesfeld kündigt an, an der derzeit gelebten Praxis festhalten zu wollen. Von Jürgen Primus | Dülmener Zeitung

Kreis hält an Fair-Play-Liga fest
Kreis hält an Fair-Play-Liga fest

Nach oben

Saisonauftakt in Rödder geglückt

Über die gesamten 40 Minuten agierten unsere U9 Kicker sehr dominant und hochkonzentriert. Dem Gegner aus Rödder, lediglich bei Standards gefährlich, gelangen kaum Aktionen nach vorne.  Zu stark war das Pressing und der Druck unserer Schwarz - Roten, die das Spiel am Ende verdient mit 2:5 (0:2) gewinnen konnten.

„Das Verteidigen und das Verhindern von Standards müssen wir noch mehr trainieren, da war der Gegner stark. Ansonsten muss ich meiner Mannschaft ein großes Kompliment machen. Das Zusammenspiel heute war überragend . So viele Pässe und gute Spielzüge habe ich selten gesehen. Das Training trägt langsam Früchte.....“

Frank Fey | 08.09.2019

Dritter Platz in Bösensell

Unsere U9 begann wie gewohnt zurückhaltend, taute im Turnierverlauf [31.08.] aber immer mehr auf und schlug sogar den Turnierfavoriten aus Hiltrup, die U9 I, am Ende verdient mit 3:2.

Ergebnisse:
Union LH 0:3 Hiltrup U9 II
Union LH 3:0 VFL Senden U8 I
SV Bösensell U8 0:7 Union LH
Union LH 1:3 VFL Senden
Hiltrup U9 I 2:3 Union LH


Vielen Dank an die Veranstalter des SV Bösensell für ein rundum gelungenes Turnier.

Marcel Merg und Frank Fey | 08.09.2019

Nach oben

Spielpläne der Jugendmannschaften sind online

|   Fußball

Die Spielpläne der Jugendmannschaften sind online. Informationen findet ihr auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

 

Nach oben

Domainumzug des SC Union 08 Lüdinghausen

|   Fußball

Einige "Links" stellen sich fehlerhaft oder gar nicht mehr dar. Grund ist der Domainumzug des Gesamtvereins. Wir bitten um Entschuldigung.

Nach oben

Neue Fußballregeln in der kommenden Spielzeit: Das sollten alle wissen

|   Fußball

Alle Jahre wieder tut sich etwas im Regelwerk der Fußballer. Auch zur neuen Saison hat der Fußball-“Gesetzgeber“ einige Änderungen vorgenommen, die für Kicker in allen Ligen interessant sind. Wir haben zusammen mit Daniel Fischer, Schiedsrichter-Lehrwart im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld, auf die wichtigsten Neuerungen geschaut. Sein Fazit vorab: „Im Sinne von Fairplay und Dynamisierung des Spiels finde ich die neuen Regelungen generell sinnvoll.“ Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben