2. Mannschaft

Kreisliga (B2)

Nach oben


Kontakt

Kontakt über Sportliche Leitung Senioren Öffnet internen Link in neuem Fensterhier


Keine offizielle Vereinsseite des SC Union 08 Lüdinghausen [Hinweis "§ 9 Einrichtung und Unterhaltung von Internetauftritten" - Datenschutzordnung vom 25.05.2018]

Nach oben


Sicher ins Stadion - Besuch & Spiel [Training folgt]

alle Informationen Öffnet internen Link in neuem Fensterhier

Nach oben

"Mund abwischen ... weiter geht`s ...."

SuS Hochmoor erteilte der Reserve von Union Lüdinghausen eine Lehrstunde und gewann mit 6:1. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SuS Hochmoor wurde der Favoritenrolle voll gerecht.

SuS Hochmoor – Union Lüdinghausen II, 6:1 (4:0)

Die Abwehrprobleme von Union Lüdinghausen II bleiben akut, sodass auf die Trainer weiterhin viel Arbeit wartet. Union schaffte es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 17 Gegentore verdauen muss.

Nach oben

"Ich kann die Nutzung der CheckIn App nur allen Vereinen empfehlen"

|   Fußball

Jörg Keuntje, Jugendleiter und selbst Jugendtrainer des Hombrucher SV, hat die App mit seinem Verein im Vorfeld getestet. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Jörg Keuntje, Jugendleiter des Hombrucher SV (Foto:FLVW)
Jörg Keuntje, Jugendleiter des Hombrucher SV (Foto:FLVW)

Nach oben

Union Lüdinghausen II – DJK/VfL Billerbeck II 0:0

|   Fußball

Billerbeck nimmt einen Punkt mit .... Union Lüdinghausen II – DJK/VfL Billerbeck II   0:0

[07.10.] Der Gast liegt Union Lüdinghausen II dicht auf den Fersen und könnte die Heimmannschaft bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Nach oben

Union Lüdinghausen II – DJK/VfL Billerbeck II (Sonntag, 11:15 Uhr)

Der Gast liegt Union Lüdinghausen II dicht auf den Fersen und könnte die Heimmannschaft bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Nach oben

Umkämpftes Duell in Dülmen

Union verkürzte den Rückstand in der 48. Minute durch einen Elfmeter von Thomas Schäfer auf 1:3. Das 2:3 der Gäste stellte Linus Strotmann sicher (77.). Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Verlauf der Partie schaffte es Union Lüdinghausen II nicht mehr, etwas Zählbares zu erringen.

TSG Dülmen III – Union Lüdinghausen II 3:2 (3:0)

Highlights bei Soccerwatch

Nach oben

Klare Sache

Union Lüdinghausen II erledigte die Hausaufgaben äußerst sorgfältig und verbuchte gegen Merfeld einen Dreier.

Union Lüdinghausen II – SF Merfeld II, 4:0 (3:0)

Die Mannschaft legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Thomas Schäfer aufhorchen (3./13.). Saredin El-Khodary setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Lars Henning und Jonas Bergmann auf den Platz (23.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (42.) baute Mathis Wichmann die Führung von Union Lüdinghausen II aus.

Der dominante Vortrag der Heimmannschaft im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Union Lüdinghausen II konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Union Lüdinghausen II. Julius Schwenken ersetzte Till Mangel, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Zum Seitenwechsel ersetzte Jan Mangel  seinen Teamkameraden Tim Lütke Brochtrup. Schäfer zeichnete mit seinem Treffer aus der 77. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg von Union Lüdinghausen II aufkamen. Letztlich kam Union Lüdinghausen II gegen SF Merfeld II zu einem verdienten 4:0-Sieg.

Union Lüdinghausen II machte in der Tabelle einen Satz und findet sich auf Rang sechs wieder.

Nach oben

„Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.“

|   Fußball

„Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.“ [*Hans Krankl] ... So sieht`s aus : Sonntag müssen alle 6 Punkte auf`m Ring bleiben. Die Zweite ist schon früh "in der Bütt"  Öffnet externen Link in neuem FensterU. Lüdinghausen II - SF Merfeld II (11:15h) und dann Öffnet externen Link in neuem FensterU. Lüdinghausen - TuS Stockum (15:15h)

*Hans Krankl
Johann „Hans“ Krankl ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler.Nach seiner Spielerkarriere wurde er Fußballtrainer, unter anderem trainierte er von 2002 bis 2005 die österreichische Nationalmannschaft. Seine letzte Station war der Linzer Traditionsverein LASK in der österreichischen Bundesliga.

Foto: Archiv

Nach oben

DJK BW Lavesum - Union 2 3:0

Lange sah es so aus, als könne die von Peter Bergen trainierte Lüdinghauser Elf zumindest einen Teilerfolg verbuchen – bis die Hausherren in der Crunchtime drei Mal zuschlugen (81./86./87.).

Westfälische Nachrichten

Nach oben

Reserve gibt jetzt in PROVINZIAL Trikots Gas ...

|   Fußball

Reserve gibt jetzt in PROVINZIAL Trikots Gas .......
Wir bedanken uns bei Öffnet externen Link in neuem FensterPROVINZIAL Geiping, Hohenlöchter & Prumann OHGÖffnet externen Link in neuem Fenster..... Mit den neuen Trikots in die Liga


Neues "Gewand und neue Kleider" Wir bedanken uns bei PROVINZIAL Geiping, Hohenlöchter & Prumann OHG.
Neues "Gewand und neue Kleider"Wir bedanken uns bei PROVINZIAL Geiping, Hohenlöchter & Prumann OHG.

Nach oben

Auswärtssieg

|   Fußball

Im Derby der Kreisliga B gab es einen Auswärtssieg , drei Punkte wurden zum Westfalenring gebracht. SuS Olfen II - Union Lüdinghausen II 1:3

Nach oben

"Steverduell": Union Kartenkontingent ausverkauft

|   Fußball

Das ging schnell! Bereits am ersten Tag des Vorverkaufs war das komplette Kartenkontingent des SC Union 08 Lüdinghausen für die Auswärtsspiele beim SuS Olfen restlos vergriffen.

Nach oben

Vorverkauf für das Derby gegen Lüdinghausen gestartet - Spiel ist fast ausverkauft

Union Lüdinghausen ist am 6. September um 15.30 Uhr zu Gast. Aber noch aus einem anderen Grund wird es voll: Als Vorspiel findet das Spiel der Kreisliga B zwischen dem SuS Olfen II und Union Lüdinghausen II statt.
Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben

Vorwärts Hiddingsel - U. Lüdinghausen II 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Markus Lammers (4.), 1:1 Jan Mangel (6.), 2:1 Florian Walterbusch (23.), 3:1 Marcel Wendrich (49.). Besondere Vorkommnisse: Hiddingsels Keeper Alexander Rath hält Foulelfmeter (75.).

Nach oben

Bei Vorwärts "hellwach" sein - Sonntag in Hiddingsel

Platz an der Sonne ist das Ziel
Die Meisterschaft und damit der Aufstieg ist das klare Ziel von Lars Müller.  Der Trainer vom SV Vorwärts Hiddingsel will sein Team zurück in die B-Liga führen. Die Wido-Kicker setzen ihre Verjüngungskur weiter fort. Von Jürgen Primus Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter


Nach oben

A-Ligist bestraft Lethargie - Union nicht "wach"

|   Fußball

Union mit ungewöhnlich starken Startschwierigkeiten. Union`s Reserve an diesem mittwochabend nicht wieder zu erkennen. Die Schwarz-Roten ließen jegliche Kommunikation auf dem Platz vermissen. Cappenberg machte ein gutes Spiel und nutzte eiskalt die Defizite der Gäste. .

GS Cappenberg - Union Lüdinghausen II Öffnet externen Link in neuem Fenster5:1 (2:0)

Nach oben

Union nach einem sehr guten Trainingslager mit einhundert plus 19,08 %

|   Fußball

Die Beine waren schwer und die Körper "ausgelutscht". Der "innere Schweinehund" wurde überwunden und zum Testspiel waren es dann aber wieder einhundert plus 19,08 %.

Spielerisch eine gute Partie. Union holte sich weiter wichtige Spielpraxis. Das Stellungsspiel bekam den nächsten Schliff. Ein "rundes" Wochenende mit Perspektiven für die "zweite Hälfte der Vorbereitung".....

Öffnet externen Link in neuem FensterUnion Lüdinghausen II - DJK GW Amelsbüren III  10:0 (5:0)

Nach oben

Nordkirchener einfach "fitter"

|   Fußball

Union`s Reserve mit einer guten ersten Hälfte. Strukturiertes Aufbauspiel, gut in allen Mannschaftsteilen verschoben und dem FCN nicht viel Platz gelassen.

Beiden Teams machte natürlich die Hitze zu schaffen, die Schlosskicker verpackten diese Belastung wesentlich besser.

Öffnet externen Link in neuem FensterUnion Lüdinghausen II - FC Nordkirchen II 0:5 (0:1)

Nordkirchen in der Konditionsarbeit schon eine Liga höher , Union "brach" ein.

Unter dem Strich eine gute Einheit für die Vorbereitung , die die noch bestehenden Defizite aufdeckte. Aber dafür sind ja die Testspiele da.

Die Mannschaft ist zuversichtlich und wird weiter an sich arbeiten ......,

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Nach oben

Erster Auftritt erfolgreich

|   Fußball

Mit einem 5:1 konnte die Union Reserve ihr erstes Testspiel äußerst erfolgreich gestalten.Schon am Samstag (Anstoß 16:00) geht es gegen die Öffnet externen Link in neuem Fenster"Kicker vom Schloß" weiter.

Nach oben

Schnürsenkel kämmen , Schuhe einfetten , Haare einölen - Ready to Rumble

|   Fußball

02.08.: Zweite tritt zum ersten Test an Schnürsenkel kämmen , Schuhe einfetten , Haare einölen - Ready to Rumble. Reserve erwartet Ascheberg  Öffnet internen Link in neuem Fenster...weiter

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Nach oben

Einteilung wurde vorgenommen

Der Kreisfußballausschuss des Doppelkreises Ahaus/Coesfeld hat jetzt die Einteilung der kreislichen Spielgruppen für die Saison 2020/21 vorgenommen.

Die Gegner von unseren Schwatt-Roten in der Kreisliga B 2 sind: TSG Dülmen 3, Arminia Appelhülsen, Adler Buldern 2, BW Lavesum, DJK Coesfeld 2, VfL Billerbeck 2, Westfalia Osterwick 2, SF Merfeld 2, SG Coesfeld 06 2, SuS Olfen 2, SuS Hochmoor, Fortuna Seppenrade 2, SW Beerlage, SV Gescher 3, SW Holtwick 2.

Nach oben

Corona-Schutzverordnung sorgt für Unsicherheit bei Trainern

|   Fußball

Ersatzspieler werden nicht gezählt

 „Die ‚30‘ bezieht sich auf die Personen, die aktiv am Spiel auf dem Platz beteiligt sind. Bei einer Auswechslung ändert sich die Anzahl der Personen auf dem Spielfeld logischerweise nicht.“

Eine Mannschaft könne also beliebig viele Spielerinnen oder Spieler einsetzen, so Schnieders weiter, der gleichzeitig erklärt, dass die Obergrenze für den Trainingsbetrieb eingeführt wurde. „Sollte hier eine Trainingsgruppe über 30 Teilnehmende haben, geht das nicht. Hier greift dann die Begrenzung“, erklärt der Vizepräsident Amateurfußball und betont, dass das letzte Wort in der Angelegenheit die jeweiligen Kommunen haben. von Dülmener Zeitung.Öffnet externen Link in neuem Fenster..weiter

Nach oben

Spielsperre ersetzt Wochensperre

|   Fußball

Durch Rote Karten verhängte Sperren müssen jetzt nach Spielen abgeleistet werden. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben

Weichenstellung für die Kreisliga-Spielzeit 2020/21

|   Fußball

Ohne Wochenspieltage, ein weitgehend spielfreier Februar, dafür das Saisonende erst am 20.Juni 2021 – so soll die kommende Spielzeit in den Fußball-Kreisligen Ahaus/Coesfeld über die Bühne gehen. „Das sollte ein ausreichender Zeitraum sein, um alle Pflichtspiele in der Meisterschaft und im Pokal durchführen zu können“, erklärt der Kreisvorsitzende Willy Westphal nach der dreistündigen Sitzung des Kreisfußballausschusses (KFA), bei der die wesentlichen Weichen für die Saison 2020/21 gestellt wurden. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter Von Allgemeine Zeitung

Nach oben

Ball rollt am ersten Septemberwochenende

|   Fußball

Am späten Mittwochnachmittag hat der Fußball- und Leichtathletikverband (FLVW) Westfalen offiziell bekanntgegeben, dass die Spielzeit 2020/21 überkreislich am 6. September (Sonntag) angestoßen wird. Auch in den Kreisen Münster und Ahaus/Coesfeld ist das Datum gesetzt.

Nach oben

Neues aus der Nachbarschaft

|   Fußball

Nach oben

Kreisvorsitzender Willy Westphal über den Saisonstart

|   Fußball

„Terminplan völlig offen“. Die Fußballer haben nach der Corona-Pause zumindest das Training wieder aufgenommen. Auch Freundschaftsspiele sind wieder erlaubt, sogar mit einer begrenzten Anzahl an Zuschauern. Der Blick richtet sich nun in Richtung der Saison 2020/21. Redakteur Patrick Hülsheger sprach mit Willy Westphal, Vorsitzender des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld über den Stand der Planungen, mögliche Termine für den Saisonstart und über die Fortführung des Kreispokals. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter Von Allgemeine Zeitung

Nach oben

SuS Olfen II und VfL Billerbeck II verzichten

|   Fußball

Üblicherweise geht es richtig zur Sache um das Ticket zur „Erstklassigkeit“. Die Kreisliga A als attraktives Ziel für die Herren Fußballer? Das scheint in dieser ohnehin ungewöhnlich beendeten Saison anders zu sein, denn der SuS Olfen II und der VfL Billerbeck wollen nicht. „Beide haben ihren Aufstiegsverzicht erklärt“, bestätigt der Kreisvorsitzende Willy Westphal auf Anfrage. Das könnte den Sportfreunden Graes die Tür öffnen, möglicherweise auch SG Gronau und SC Südlohn II. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter Von Frank Wittenberg | AZ

Nach oben

Nächste Woche Dienstag geht`s los

Nächste Woche Öffnet internen Link in neuem FensterDienstag geht`s los. Eine völlig neue Truppe muss zusammenfinden, stossen doch allein mehr als über "ein Dutzend" ehemalige U19 Spieler zu den Senioren. Verstärkt wird das Trainerteam mit Michael Rips (Foto).

Geplant haben die Coaches Peter Bergen , Yannik Weisser und Michael Rips , ein durchgehend und kontinuierliches Trainingsprogramm, in allen Sommermonaten........

Nach oben

"Dauerbrenner": Hilfe für Senegal

|   Fußball

Nicht zum ersten und vor allen Dingen auch nicht zum letzten Mal unterstützt die Fußballabteilung die "Örtliche Hilfe für den Senegal".

Vize Daniel Schürmann, Vorsitzender Markus Bohr, Jugendleiter Wolfgang Raabe haben in der Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und konnten einen grossen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.

Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und einen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.
(v.l.: Vize Daniel Schürmann, Vorsitzender Markus Bohr, Jugendleiter Wolfgang Raabe) hat in der Corona-Pause den Bestand an Trikots, Fußbällen sowie Trainingsleibchen überprüft – und einen Teil der örtlichen Senegalhilfe überlassen. Deren Vorsitzende Gundula Gotzes freute sich über die Sachspende.

Nach oben

Peter & Yannik in den Startlöchern .....

|   Fußball

Peter Bergen übernimmt zusammen mit Yannik Weisser zur neuen Saison den Trainerposten bei der zweiten Mannschaft und lösen Ingo Witschenbach ab. Der 32-Jährige Peter Bergen ist ein Ur-Unionist, wie er im Buche steht. Beim damaligen Landesligisten beackerte er das defensive Mittelfeld, später half er in der Reserve aus, coachte die A2-Junioren und war aktuell für die U17 am Ring verantwortlich.

Früher für die erste Mannschaft von Union am Ball, künftig Coach der U23: Peter Bergen. Foto: rau|WN
Früher für die erste Mannschaft von Union am Ball, künftig Coach der U23: Peter Bergen. Foto: rau|WN
Yannik Weisser
Yannik Weisser

Nach oben


2019 | 20

Die ersten Mannschaften kehren auf den Platz zurück – andere zögern noch

|   Fußball

Kreis Ahaus |Coesfeld. Lange gefackelt haben sie nicht, denn die Sehnsucht war einfach zu groß. „Die Jungs brennen“, sah sich Christoph Klaas an eine Rasselbande erinnert, die lange eingesperrt war und jetzt wieder losgelassen wurde. Die Fußballer der SG Coesfeld 06 nutzen die Corona-Lockerungen und lassen die Kugel unter Berücksichtigung aller Verhaltensregeln laufen. Auch bei anderen Clubs wie VfL Billerbeck, DJK Coesfeld oder SW Holtwick geht es in dieser Woche zurück auf den Platz – andere Mannschaften wie Westfalia Osterwick und Turo Darfeld lassen sich noch Zeit. Öffnet externen Link in neuem Fenster... weiter Von Frank Wittenberg | Allgemeine Zeitung

Nach oben

Union Lüdinghausen II – SuS Olfen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

|   Fußball

Union geht als Außenseiter in die Partie. Vor einer "Herkulesaufgabe" steht die Reserve von Union am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung von SuS Olfen der Tabellenführer der Kreisliga B 2 Ahaus-Coesfeld.

Union Lüdinghausen II – SuS Olfen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Zuletzt musste sich Union Lüdinghausen II knapp geschlagen geben, als man gegen DJK BW Lavesum mit 3:4 unterlag.

Nach oben

Union Lüdinghausen II – DJK BW Lavesum

|   Fußball

Gewarnt sollte die Hintermannschaft von Union Lüdinghausen II sein: DJK BW Lavesum versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. DJK BW Lavesum belegt mit 24 Punkten den zehnten Rang, während Union Lüdinghausen II mit neun Zählern weniger auf Platz 13 rangiert.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Nach oben

B-Junioren Trainergespann betreut zukünftige U23

|   Fußball

Da ist die "schwatt-rote Gemeinde" gespannt und drückt dem zukünftigen Trainergespann Yannik Weisser und Peter Bergen (Öffnet externen Link in neuem FensterBericht) mit ihrer zukunftigen U23 jetzt schon einmal jetzt "feste die Daumen".

Yannik Weisser
Yannik Weisser

Nach oben

Bergen und Weisser lösen Witschenbach ab

|   Fußball

Peter Bergen übernimmt zur neuen Saison den Trainerposten bei der zweiten Mannschaft (wird in der Rückserie weiter von Ingo Witschenbach betreut). Der 32-Jährige ist ein Ur-Unionist, wie er im Buche steht. Beim damaligen Landesligisten beackerte er das defensive Mittelfeld, später half er in der Reserve aus, coachte die A2-Junioren und ist aktuell für die U17 am Ring verantwortlich.

Ob er selbst wieder die Schuhe schnüre? „Dafür müsste ich erst fit werden. Mittrainieren werde ich sicher hin und wieder. Aber geplant ist, dass die Jüngeren auf dem Platz stehen.“ Wie berichtet, soll der B-Ligist künftig als eine Art U23 auflaufen, allein aus der aktuellen U19 drängen am Saisonende 14 Mann in den Seniorenbereich.

Das Los der zweiten Mannschaften – Spieler im Bedarfsfall an die Erste abstellen, Rekonvaleszenten aus dem Bezirksligakader den Vorzug vor den eigenen Leuten gewähren – kennt Bergen. Es schreckt ihn indes nicht ab: „Wichtig ist eine gute Kommunikation. Dass man im ständigen Austausch mit der sportlichen Leitung und dem künftigen Coach bleibt – wer immer das sein wird.“ Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Von Florian Levenig | WN

Früher für die erste Mannschaft von Union am Ball, künftig Coach der U23: Peter Bergen. Foto: rau|WN
Früher für die erste Mannschaft von Union am Ball, künftig Coach der U23: Peter Bergen. Foto: rau|WN

Nach oben

Nocken- statt Hallenschuhe

|   Fußball

Die Hallensaison für viele der schwarz - roten Kickerinnen und Kicker neigt sich dem Ende entgegen. Trainerinnen und Trainer haben allesamt zum Training auf den Platz gebeten. Also werden die Hallenschuhe gegen die Nocken-Treter getauscht , die ersten Testspiele werden und wurden absolviert. Ergebnisse Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Nach oben

Rahmenterminkalender für die Spielzeit 2020/21

|   Fußball

Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat den Rahmenterminkalender für die Spielzeit 2020/21 verabschiedet. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben

Aufwärtstrend macht nur ein kleines Päusken .....

|   Fußball

Der Aufwärtstrend bei der Union Reserve macht nur einen kurzen Zwischenstop beim Tabellenzweiten aus Billerbeck. (Öffnet externen Link in neuem FensterSpiel). Nächstes Jahr geht es auf Öffnet externen Link in neuem Fenstereigenem "Geläuf" gegen Blau-Weiss weiter.

Nach oben

DJK/VfL Billerbeck II – Union Lüdinghausen II (Sonntag, 12:00 Uhr)

|   Fußball

Die Reserve von Union Lüdinghausen trifft am Sonntag (12:00 Uhr) auf die Zweitvertretung von DJK/VfL Billerbeck. Die Defensive des Gastgebers , der Platz sieben in der Tabelle bekleidet, ist schwer zu knacken.

Aber...zuletzt lief es erfreulich für die Zweite. Acht Punkte aus den letzten Spielen belegen einen Aufwärtstrend.....

Nach oben

Union Lüdinghausen II – Fortuna Seppenrade II 1:1 (0:1)

|   Fußball

Mangel ist in der Nachspielzeit zur Stelle Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben

Union Lüdinghausen II – Fortuna Seppenrade II (Sonntag, 12:00 Uhr)

|   Fußball

Am kommenden Sonntag trifft die Zweitvertretung von Union Lüdinghausen auf die Reserve von Fortuna Seppenrade. Union Lüdinghausen II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Zuletzt kam Fortuna Seppenrade II zu einem 2:1-Erfolg über Westfalia Osterwick II.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Die Gäste belegen mit 20 Punkten den zwölften Rang, während Union Lüdinghausen II mit sechs Zählern weniger auf Platz 13 rangiert.

Nach oben

Deutlicher Auswärtssieg

|   Fußball

Trotz eines satten tabellarischen Vorsprungs hatte Arminia Appelhülsen klar das Nachsehen und verlor mit 0:3. Unerwartet  war die Niederlage für die Hausherren, die sich Union Lüdinghausen II beugen mussten. Im Hinspiel hatte Arminia Appelhülsen noch drei Punkte aus Lüdinghausen entführt (5:1)
Arminia Appelhülsen - Union Lüdinghausen II 0:3 (0:0)

Nach oben

Schwere Aufgabe in Appelhülsen

|   Fußball

Der Reserve von Union Lüdinghausen steht bei Arminia Appelhülsen eine schwere Aufgabe bevor. In den letzten fünf Partien rief das Heimteam konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Die Hintermannschaft von Union Lüdinghausen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Arminia Appelhülsen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Arminia Appelhülsen geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Union Lüdinghausen II.

Arminia Appelhülsen - Union Lüdinghausen II (01.12.2019).

Nach oben

Achtungserfolg gegen den Tabellenführer - Glückliches Remis in der Nachspielzeit

|   Fußball

SuS Hochmoor, als absoluter Favorit bei der Reserve von Union Lüdinghausen angetreten, musste sich am Sonntag mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Union Lüdinghausen II gelang ein Achtungserfolg gegen den Tabellenführer.

Union Lüdinghausen II – SuS Hochmoor 2:2 (0:0)


Arthur Schäfer traf zur Führung (46.) . In der 71. Minute verwandelte Till Mangel dann einen Elfmeter für Union Lüdinghausen II zum 2:0. Doch mit viel Fortune erzielte in der Nachspielzeit Jackisch den 2:2-Endstand ( 90.+3 )

Weiter geht es für Union Lüdinghausen II bei Arminia Appelhülsen am 01.12.2019.

Nach oben

Union Lüdinghausen II – SuS Hochmoor (Sonntag, 13:00 Uhr)

|   Fußball

Der Zweitvertretung von Union Lüdinghausen steht gegen SuS Hochmoor eine schwere Aufgabe bevor. Union Lüdinghausen II schlug Westfalia Osterwick II am letzten Sonntag mit 3:2 und hat somit Rückenwind.

Der Tabellenzweite SuS Hochmoor hat mit nur 18 Gegentoren die beste Defensive der Kreisliga B 2 Ahaus-Coesfeld. Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 32 Punkte auf das Konto des Gastes.

Ein dicker Brocken für unsere Reserve.... Pack `mas ....!

Nach oben

Big Points im Kellerduell

|   2. Mannschaft

Im letzten Match der Hinrunde tat Union Lüdinghausen II etwas fürs Selbstbewusstsein, strich drei Zähler ein und steht nun auf Platz 13.

Die Reserve von Union Lüdinghausen holte die Big Points im Kellerduell gegen die Zweitvertretung von Westfalia Osterwick durch einen 3:2-Sieg. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Union Lüdinghausen II bereits in Front. Martin Hentrich markierte in der zweiten Minute die Führung. Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Arthur Schäfer (10.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Szymon Michal Szmigielski in der 24. Minute. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass Union Lüdinghausen II mit einer Führung in die Kabine ging.

Westfalia Osterwick II – Union Lüdinghausen II 2:3 (1:2)

Bei der Elf von Coach Ingo Witschenbach kam zu Beginn der zweiten Hälfte Tim Lütke Brochtrup für Marco Zurwonne in die Partie. In der 48. Minute brachte Lars Christian Löchtefeld den Ball im Netz von Union Lüdinghausen II unter. Zum spielentscheidenden Akteur avancierte Till Mangel, der mit seinem Treffer in der 89. Minute die späte Führung von Union Lüdinghausen II sicherstellte. Letztlich nahm Union Lüdinghausen II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Nach oben

Kellerduell am Sonntag

|   Fußball

Westfalia Osterwick II – Union Lüdinghausen II (Sonntag, 12:15 Uhr)

Die Zweitvertretung von Union Lüdinghausen will wichtige Punkte im Kellerduell bei der Reserve von Westfalia Osterwick holen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Westfalia Osterwick II ernüchternd. Gegen SuS Hochmoor kassierte man eine 0:5-Niederlage. Am letzten Spieltag kassierte Union Lüdinghausen II aber auch eine Niederlage gegen Beerlage. Beide Teams sind in der Pflicht ......

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Nach oben

Union Lüdinghausen II – SW Beerlage

|   Fußball

Die passable Form von SW Beerlage belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Der Gast verbuchte fünf Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Union Lüdinghausen II sein: SW Beerlage versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Union Lüdinghausen II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von SW Beerlage bedeutend besser als die von Union Lüdinghausen II.

Union Lüdinghausen II – SW Beerlage (Sonntag, 13:00 Uhr)

Nach oben

SV Gescher III (U23) – Union Lüdinghausen II 4:3 (3:2)

|   Fußball

SV Gescher III (U23) und die Reserve von Union Lüdinghausen lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. Die Überraschung blieb aus, sodass Union Lüdinghausen II eine Niederlage kassierte. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben

Schwarz-Rote Karawane nach Gescher

|   Fußball

Gescher bekommt am Sonntag [27.10.] Besuch aus Lüdinghausen im „Doppelpack“. Um 12:45 Uhr erwartet die U23 die Lüdinghauser Reserve und um 15:00 Uhr ist in der Bezirksliga Partie SV Gescher - Union Lüdinghausen Anstoß.

Einen Punkt auswärts zu entführen , dürfte für beide Teams, das Ziel sein.

In den letzten fünf Partien rief der SV Gescher konsequente Leistungen ab und holte acht Punkte in der Bezirksliga. Aber lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Die Vorzeichen sprechen also für ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Am Sonntag: Lüdinghauser Kolonne nach Gescher
Am Sonntag: Lüdinghauser Kolonne nach Gescher

Nach oben

Das ist Eisern: Alle Punkte bleiben auf dem Ring

|   Fußball

Eine Wochenende nach UnNIONserem Geschmack! Alle drei Teams gewinnen ihr Heimspiel. Union Lüdinghausen - SG Coesfeld II 3:1 (2:0) ; Union Lüdinghausen II – SV Eggerode 2:0 (0:0) ; Union Lüdinghausen - Adler Weseke 4:1 (3:0)

Eine Wochenende nach UnNIONserem Geschmack! Alle drei Teams gewinnen ihr Heimspiel
Eine Wochenende nach UnNIONserem Geschmack! Alle drei Teams gewinnen ihr Heimspiel

Nach oben

SV Eggerode hat Punkte dringend nötig ....

|   Fußball

und watt is mit uns ?? Wir erst `ma Recht !!

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kreisliga B 2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen II – SV Eggerode (Sonntag, 13:00 Uhr)
Kreisliga B 2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen II – SV Eggerode (Sonntag, 13:00 Uhr)

Nach oben

Verlieren verboten

Union Lüdinghausen II – DJK Eintr. Coesfeld II (U23), 3:0 (2:0) Die Zweitvertretung von Union Lüdinghausen gewann das Kellerduell vor heimischem Publikum mit 3:0 gegen DJK Eintr. Coesfeld II (U23). Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Union Lüdinghausen II als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Kaum war das Spiel angepfiffen, lag das Heimteam bereits in Front. Kai Juerling markierte in der zweiten Minute die Führung. Nach nur 23 Minuten verließ Max Tendiek von DJK Eintr. Coesfeld II (U23) das Feld, Jan David kam in die Partie. Für das 2:0 von Union Lüdinghausen II zeichnete Marco Zurwonne verantwortlich (32.). Mit der Führung für das Team von Schürmann Witschenbach ging es in die Kabine. Der Tabellenletzte konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Union Lüdinghausen II. Nahit Tafolli ersetzte Florian Hüser, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Jan Mangel vollendete zum dritten Tagestreffer in der 70. Spielminute. Letztlich hat DJK Eintr. Coesfeld II (U23) den Befreiungsschlag klar verpasst. Gegen den direkten Widersacher um den Klassenverbleib, Union Lüdinghausen II, bekam man das Fell über die Ohren gezogen. Im Tableau hatte der Sieg von Union Lüdinghausen II keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz 16. Die Offensive von DJK Eintr. Coesfeld II (U23) strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Gast bis jetzt erst 15 Treffer erzielte. Wann bekommt die Elf von Trainer Richard Schüer die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Union Lüdinghausen II gerät man immer weiter in die Bredouille. Mit dem Gewinnen tut sich DJK Eintr. Coesfeld II (U23) weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Nun musste sich DJK Eintr. Coesfeld II (U23) schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Defensiv läuft es bei beiden Mannschaften in dieser Spielzeit noch nicht rund. Sowohl Union Lüdinghausen II (31) als auch DJK Eintr. Coesfeld II (U23) (30) kassieren zu viele Gegentore. Das jetzige Spiel war in dieser Hinsicht eine wohltuende Ausnahme für Union Lüdinghausen II. Nächster Prüfstein für Union Lüdinghausen II ist SG DJK Rödder (Sonntag, 15:00 Uhr). DJK Eintr. Coesfeld II (U23) misst sich am selben Tag mit Arminia Appelhülsen (13:00 Uhr). Autor/-in: FUSSBALL.DE

Nach oben

Frauen mit "Last Minute" Sieg - Gebrauchter Sonntag für Senioren

|   Fußball

Mit dem Schlußpfiff gewannen Union`s Damen in Coesfeld. Für die Erste gab es eine Packung in Olfen [Öffnet externen Link in neuem FensterSpielbericht Fussball.de] Union`s Reserve unterliegt in Lavesum , bleibt Träger der "Roten Laterne".

Nach oben

"Der Berg ruft" - Derby schon am Samstag

|   Fußball

Das Derby in der Kreisliga B findet schon am Samstag statt. So können die "Recken" beider Vereinsfarben entspannt das Rosenfest genießen.

Das Derby in der Kreisliga B findet schon am Samstag statt. So können die "Recken" beider Vereinsfarben entspannt das Rosenfest genießen. Öffnet externen Link in neuem FensterFort. Seppenrade II - U. Lüdinghausen II

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Nach oben

Online-TV - Unsere Spiele bald live Internet ?

|   Fußball

Wenn alles glatt geht, können die Spiele der heimischen Amateurfußballer bald live im Online-TV verfolgt werden. Das Start-Up-Unternehmen „soccerwatch.tv“ in Kooperation mit der Sparkasse Westmünsterland hat dem Club ein entsprechendes Angebot gemacht.

In Lüdinghausen stehen die Verantwortlichen dem Projekt Online-TV aufgeschlossenen gegenüber. „Wir sind sehr interessiert“, sagt Daniel Schürmann, Sportlicher Leiter der Fußballer von Union.

Problem: Die Partien der in Frage kommenden Mannschaften auf dem Westfalenring verteilen sich auf drei Plätze – den Kunstrasen, den davor gelegenen ehemaligen Tennenplatz und den Naturrasen des Herbert-Gückel-Platzes. Sollte Union das Angebot dennoch annehmen, sei es durchaus möglich, dass gleich zwei Kameras für den Lüdinghauser Westfalenring geordert würden, so Schürmann – für den Kunstrasen „auf jeden Fall“ und eventuell eine weitere am Herbert-Gückel-Waldplatz. 

https://soccerwatch.tv/:Jedes Spiel, jedes Tor, all die großen Emotionen und kleinen Dramen, die sich jedes Wochenende auf den Fußballplätzen der Republik abspielen. soccerwatch.tv digitalisiert den Amateur-Fußball und macht ihn damit sichtbar - live, on Demand oder als Highlight-Clip. soccerwatch.tv setzt die Spiele unseres Clubs in Szene.
https://soccerwatch.tv/:Jedes Spiel, jedes Tor, all die großen Emotionen und kleinen Dramen, die sich jedes Wochenende auf den Fußballplätzen der Republik abspielen. soccerwatch.tv digitalisiert den Amateur-Fußball und macht ihn damit sichtbar - live, on Demand oder als Highlight-Clip. soccerwatch.tv setzt die Spiele unseres Clubs in Szene.

Nach oben

Ambitionierter Aufstiegskandidat nimmt die Punkte mit

Das Ergebnis spiegelt in keinster Weise die Leistung wieder. Union hätte nach 30 Spielminuten schon mit mindestens 2:0 führen müssen.

Union kommt unter die Räder

In der zweiten Spielhälfte verletzte sich "Patti" Patrick Konopka. Coach Schlierkamp konnte nicht mehr wechseln. "Irgendwann" waren die "Jungs" gegen den ambitionierten Aufstiegskandidaten dann platt.

Den Spielern ist keinster Weise ein Vorwurf zu machen.

U. Lüdinghausen II - Arminia Appelhülsen 1:5

Nach oben

Arminia Appelhülsen legt richtig gut los

Mit einem deutlichen Auswärtssieg ist Arminia Appelhülsen in die neue Spielzeit gestartet. Bei der Reserve von Union Lüdinghausen gewannen die SVA-Kicker verdient mit 5:1 (2:0). Von Patrick Schulte | WN Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben

Sonntag - Eeeeeendlich! Der "Ring" wird wieder zum Leben erweckt....

|   Fußball

Frauen:11:00 Uhr vs. Alstätte - Reserve:13:00 Uhr vs. Appelhülsen - Bezirksliga:15:00 Uhr vs. Lippramsdorf

Nach oben

Viele Tore beim nächsten Test

|   Fußball

Am Donnerstag [01.08.] testete Union`s Reserve erneut. Fazit: Ganz starke Offensive und in der Defensive wird weiter an der Abstimmung gefeilt. Durch zwei unberechtigte Strafstösse gelang den Gästen das schmeichelhafte Remis. - Öffnet externen Link in neuem FensterU. Lüdinghausen II  - FC Nordkirchen II  4:4 (3:2)


Foto: Archiv
Foto: Archiv

Nach oben

Kreisliga B: Rödder will`s wissen

|   Fußball

DJK Rödder peilt Aufstieg an: Nach zuletzt einem zweiten und vierten Platz in der Meisterschaft „wollen wir in diesem Jahr ganz oben angreifen. Unser Ziel ist der Meistertitel“, sagt Ralf Kemper, Trainer DJK Rödder, selbstbewusst vor seiner dritten B-Liga-Saison. „Wir haben das intensiv im Trainerteam und mit der Mannschaft besprochen. Nur oben mitzuspielen, ist uns zu wenig.“ Von Jürgen Primus | WN Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Nach oben

Spielpläne für die Kreisligen veröffentlicht

|   Fußball

In der Kreisliga B hat Union am ersten Spieltag ein Heimspiel zu bieten. Union`s Reserve empfängt Appelhülsen. Öffnet externen Link in neuem Fenster2.Mannschaft mehr

Foto Archiv - Saison 2018|19
Foto Archiv - Saison 2018|19

Nach oben

Der erste Auftritt

Am Donnerstag [18.07.] gab Union`s Reserve ihre erste Visitenkarte ab. PSV Bork II - U. Lüdinghausen II 3:5 (1:2)

Das meint der Trainer
Das erste Testspiel gegen PSV Bork II konnten wir für uns entscheiden. Mit 19 Leuten reisten wir nach Bork. Witzige Nebengeschichte. Da aufgrund von Verletzungen , Urlaub und Krankheit keine etatmäßigen Torhüter unserer Seniorenmannschaften zur Verfügung standen , habe ich mich höchst persönlich in den Kasten gestellt. Obwohl der anstrengende Trainingszirkel vom Fitnesspoint noch in den Knochen steckte, ließen wir uns nicht „hängen".

Im ersten Testspiel funktionierte selbstverständlich noch nicht alles, aber mehr als „zweimal“ wurden schon feine Spielzüge auf das Grün gebracht.

1:0: FETTER Torwartfehler (aber … deswegen wollte keiner ins Tor: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.youtube.com/watch?v=3Y-F1nOw1Jo

Den Ausgleich erzielte Henning Greshake , den Pausenstand ( 1:2 ) Goalgetter Arthur Schäfer , der nach einem mustergültigen Spielzug über Marvin Wagner und Tim Lütke Brochtrup, einnetzte.

Direkt nach Wiederanpfiff erhöhte Jan Mangel (Schlitzohr Mill läßt grüssen…für die Jüngeren klickt) 00.20.min.:Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/video-historie---dortmunds-frank-mill-stibitzt-hannovers-torwart-den-ball-100.html )

1:4 Jan Mangel (Strafstoß), 1:5 … na wer ? Richtig: Kai Mangel. 2:5 Borker Stürmer cleverer als Union`s Schnapper . 3:5 Endstand (Strafstoß)

Fazit: Noch lief nicht alles rund , aber die positiven Aspekte überwiegen. Es ist aber noch viel Luft nach oben. Äußerst positiv: Unsere Youngster aus der U19haben sich klasse etabliert , gute Leistungen gezeigt.

Kai Schlierkamp | 19.07.2019

Nach oben

Domainumzug des SC Union 08 Lüdinghausen

|   Fußball

Einige "Links" stellen sich fehlerhaft oder gar nicht mehr dar. Grund ist der Domainumzug des Gesamtvereins. Wir bitten um Entschuldigung.

Nach oben

Neue Fußballregeln in der kommenden Spielzeit: Das sollten alle wissen

|   Fußball

Alle Jahre wieder tut sich etwas im Regelwerk der Fußballer. Auch zur neuen Saison hat der Fußball-“Gesetzgeber“ einige Änderungen vorgenommen, die für Kicker in allen Ligen interessant sind. Wir haben zusammen mit Daniel Fischer, Schiedsrichter-Lehrwart im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld, auf die wichtigsten Neuerungen geschaut. Sein Fazit vorab: „Im Sinne von Fairplay und Dynamisierung des Spiels finde ich die neuen Regelungen generell sinnvoll.“ Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben


Vier Wechsel und Punktabzug bei Nichtantritt

|   Fußball

Westdeutscher Fußballverband sorgt für Überraschung mit Anpassung der Spielordnung

Von der untersten Kreisliga bis zur Regionalliga West dürfen die Trainer ab der kommenden Spielzeit viermal in einem Spiel wechseln. Aktuell sind nur drei Wechsel erlaubt. Des Weiteren werden Mannschaften, die nach dem 1. Mai (erstmals ab 2020) in einer Saison nicht antreten, mit drei Minuspunkten für die anschließende Spielzeit bestraft.

Nach oben

Regeländerungen im Fußball ab 1. Juni 2019

|   Fußball

Die Regelhüter des Fußballs haben Änderungen beschlossen, die das Spiel künftig anders aussehen lassen. So hat das International Football Association Board (IFAB) eine Modifizierung der Handspielregel beschlossen und auch bei Auswechslungen, Freistößen und Abstößen ändern sich ab dem 1. Juni 2019 ein paar Dinge. Aber sind die Änderungen auch sinnvoll? "Die Zeit" hat den ehemaligen Bundesliga- und WM-Schiedsrichter Bernd Heynemann befragt. Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Nach oben