Newsmeldung

Nimmermüder Underdog - Stolz auf Eure Leistung! oder wie es in den WN steht ...

|   Fußball

... Union Lüdinghausen gewinnt 0:1  Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

„Das Ergebnis“, fand Daniel Schürmann, „ist eine Farce.“ Womit der Sportliche Leiter des SC Union Lüdinghausen nach der 0:1 (0:0)-Pleite der Schwarz-Roten im Bezirksliga-Derby gegen den FC Nordkirchen nicht ganz falsch lag. Zwar hatten die hochambitionierten Besucher die etwas klareren Möglichkeiten.

In Summe verbuchten aber die Lüdinghauser mehr Chancen – trotz 88-minütiger Unterzahl. Und auch sonst hatten Schürmann sowie Trainerkollege Ingo Witschenbach rein gar nichts an dem couragierten Auftritt des Außenseiters auszusetzen. Nur die nackten Zahlen nervten.

Union: Barenberg – Heck (76. Wichmann), Schürmann, Demir, Homann, Krüger – Roters (85. Weimer), Husken – Martel, F. Hüser (64. Camara), N. Hüser. Tor: 0:1 Stiepermann (54.). Rot: Demir (2.).

Zurück