dummy image dummy image dummy image dummy image

Der Tisch ist so voll wie noch nie - Bestenehrung bei Union

Abteilungsleiter und Trainer hatten Grund zur Freude: Bei der Bestenehrung der Leichtathleten von Union Lüdinghausen sprachen die Leistungen für sich.…

Ein gutes Jahr für Union Lüdinghausen

2019 war ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr für die Athleten des SC Union Lüdinghausen. Gleich 38 Mal sind sie in der Westfälischen Bestenliste…

Drei Mal dritter Platz in Lage

Mit vier Mannschaften nahm die Leichtathletik-Startgemeinschaft Kreis Lüdinghausen – bestehend aus Sportlern des FC Nordkirchen, SuS Olfen und Union…

Elf Siege in Dülmen

Eine gelungene Generalprobe vor den anstehenden Kreismeisterschaften feierten die Leichtathletinnen und Leichtathleten des SC Union 08 Lüdinghausen…

Erster Westfalenmeistertitel für Tobias Niehues

Tobias Niehues (Union Lüdinghausen) hat am Wochenende zum ersten Mal Gold auf Verbandsebene gewonnen. Überlegen gewann der Abiturient den…

Fischer siebte in NRW

Mit einem guten Ergebnis machte Sarina Fischer, Athletin in den Reihen des SC Union 08 Lüdinghausen, auf sich aufmerksam. Sie trat bei den…

Leichtathleten und Union trauern um Georg Hufnagel

Mit großer Trauer haben wir vom plötzlichen Tod Georg Hufnagels erfahren. Nachdem er vor vielen Jahren mit seinen Kindern nach Lüdinghausen gekommen…

13 Mal Edelmetall an Sportler des SC Union Lüdinghausen

Von wegen Unglückszahl: Die Läufer, Springer und Werfer des SC Union Lüdinghausen waren rundum glücklich nach 13 Mal Edelmetall in Rheine. Ein junger…

Union Lüdinghausen räumt ab

Das Wetter war nicht so prickelnd am Samstag auf dem Westfalenring, die sportlichen Darbietungen waren es durchaus. Vor allem die Gastgeber sammelten…

Union Lüdinghausen empfängt Athleten-Nachwuchs

Die Nachwuchs-Athleten von Union Lüdinghausen haben am Samstag wieder ein Heimspiel. Beim Wettbewerbsreigen auf dem Westfalenring werden auch Sportler…

Newsmeldung

Union Lüdinghausen empfängt Athleten-Nachwuchs

|   Leichtathletik

Die Nachwuchs-Athleten von Union Lüdinghausen haben am Samstag wieder ein Heimspiel. Beim Wettbewerbsreigen auf dem Westfalenring werden auch Sportler erwartet, die nicht aus dem Kreis Ahaus/Coesfeld kommen.

Seit vielen Jahren Tradition haben die Kreismehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten in Lüdinghausen, die am kommenden Samstag wieder auf dem Westfalenring ausgetragen werden. „300 bis 350 Athleten“, so Mitorganisator Klaus Johannknecht von Union Lüdinghausen, „haben sich angemeldet, ähnlich viele wie im Vorjahr.“

Auch Nachwuchssportler, die nicht aus dem Kreis Ahaus/Coesfeld stammen, sind dabei, etwa aus Münster, Mettingen oder Remscheid. Sie können aber nur an den offen ausgeschriebenen Blockmehrkämpfen der Altersklassen U14 und U16 antreten.

Der Startschuss zu den Kreismehrkampfmeisterschaften fällt gegen 10.30 Uhr auf dem Stadiongelände Am Feldbrand. Dann treten zunächst die jüngeren Athleten aus den Altersklassen U10 und U12 an. Ab 13 Uhr kämpfen die älteren Sportler der AKs U14 bis U20 um die besten Zeiten, Weiten und Höhen.

Ausrichter und Gastgeber Union Lüdinghausen ist auch in diesem Jahr mit zahlreichen Nachwuchsathleten vertreten. Bei den älteren Jahrgängen nehmen von den Schwarz-Roten unter anderem Lucia Maaßen (weibliche Jugend U18/Vierkampf), Gesa Badde und Finia Wünning (beide Jugend W15/Block Wurf) an dem Wettbewerbsreigen auf heimischem Gelände teil.

Quelle: Öffnet externen Link in neuem FensterWestfälische Nachrichten 01.05.2019 (Christian Besse)

Zurück