Corona-Update 24.01.2022: Unterbrechung bis zum 20.02.2022

Nachdem schon Ende 2021 Vorstand für Sport des WTTV beschlossen hatte, die Rückrunde zu unterbrechen, wird die Unterbrechung bis zum 20.02.2022…

Corona-Update 03.01.2022: Unterbrechung bis zum 31.01.2022

Zunächst wünscht die TT-Abteilung allen Besuchern ein frohes und gesundes neues Jahr 2022.

Und schon startet das neue Jahr mit einer nicht so schönen…

Schwierige Saison: Wlosik und Jüdt verlassen Union

Anfang September sah alles noch gut aus. Die Hauptversammlung der Abteilung war vorbei, keine Abgänge für die neue Saison waren zu verzeichnen. Alle…

Die "Alten" sind die "Neuen": Abteilungsvorstand wurde gewählt

Coronabedingt fand endlich wieder nach 3 Jahren am 14.08.2021 eine Hauptversammlung der Abteilung statt. Natürlich war das große C das Thema, was vor…

Spielpläne und Aufstellung 2021/22

Alle Spielpläne der Hin- und Rückrunde sowie Mannschaftssaufstellungen und Portraits sind nun auch auf der Union-Website online. Wer also mal wieder…

Nachrichten aus der Tischtennisabteilung

1. Spieltag zu Ende: Licht und Schatten

|   Tischtennis

Die Erste musste am Sonntag Mittag beim TB Burgsteinfurt ran und es ging gut los. Vier knappe Fünfsatzsiege zu Beginn und es stand 4:0 für Union. Doch Burgsteinfurt wehrte sich und konnte später zum 5:4 in Führung gehen. Doch Armin Wlosik leutete die erneute Wende mit seinem 3:2 gegen Spitzenspieler Dennis Schneuing ein. Am Ende gewann der Neuzugang vom BVB (ja der BVB) Thomas Weritz sein Spiel und die Unionisten gewann in einem hoch spannenden Spiel mit 9:5 und konnten so 2 Punkt gegen einen Mitfavoriten um Platz 2 mit nach Hause nehmen.

Anders lief es bei der Zweiten. Eine 5:2 Führung sah nach einem glatten Sieg aus. Doch es kam anders. Der TuS Bertlich konnte anschließend alle 6 Fünfsatzspiele für sich entscheiden und gewann mit 9:6. Kein Glück für die Zweite, die trotz Ersatzstellung aus der Dritten ihre Chance hatte.

Die dritte Herren verlor glatt mit 4:9 gegen SG Suderwich. Von Anfang an hatten die Suderwicher das Spiel im Griff. Sicherlich schwierig den stärksten Spieler der letzten Saison Christoph Farwick und die Ersatzstellung für die Zweite zu kompensieren. Aber beim nächsten Spiel geht's dann gegen FC Schalke 04 (ja genau das Schalke), das auch sein erstes Spiel verlor. Da sollten dann Punkte drin sein.

Die Vierte schaffte einen klaren Sieg gegen TTF und führt die Tabelle der Kreisliga klar an. Ob das so bleibt? Seeehr unwahrscheinlich, aber zwei Punkte sind eingesackt .

Zurück
Thomas Weritz bei seinem zweiten und entscheidenen Spiel
Andreas Langehaneberg im Einsatz