Stadtmeister 2019 der Jungen stehen fest

Uli Mauritz: (K)ein stiller Star – WTTV-Auszeichnung

Wahnsinn!! Evi Ilves-Schalk ist Weltmeisterin im Damen Doppel

Schon eine fast langjährige Tradition: Das Doppeltennisturnier bei TC Blau Gold Lüdinghausen

FINALE: in einem hochklassigen und teilweise dramatischen Halbfinale gewinnt Union mit 4:2

2. Jungen 18

Klasse:

Bezirksliga 2

Aktuelle Ergebnisse/Tabelle:

Die aktuellen Spiele, sowie die Tabelle finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Saisonziel:

Klassenerhalt

Portrait:

Auch in der nächsten Saison kann Union als einziger Verein im Kreis zwei Mannschaften in der Jungen-Bezirksliga aufbieten. Mit dem achten Platz in der Vorsaison gelang einmal mehr der Klassenerhalt. Noah Gövert rückt altersbedingt zu den Herren auf und verlässt somit das Team.

Spitzenspieler Maximilian Budde kam in der letzten Saison aufgrund von einigen personellen Engpässen schon in acht Spielen zum Einsatz und konnte eine ausgeglichene Bilanz erspielen. In seiner eigentlichen Mannschaft in der Schüler-Bezirksliga standen 20 Siegen nur vier Niederlagen gegenüber. Durch viel Training ist eine Leistungssteigerung zu beobachten.

Viel Bezirksliga-Erfahrung bringt Gil Gremm mit. Nach einem etwas durchwachsenen vergangenen Spieljahr will der starke Doppelspieler nun wieder richtig angreifen. Auch Arne Klöpping, zuletzt in der Schüler-Bezirksliga aktiv, rückt gemeinsam mit Budde nach.  Mit sicherem Angriffsspiel geht er die neue Herausforderung an.

Nick Budde, Neuzugang vom TuS Ascheberg, hat in der Schüler-Kreisliga für den TuS 2018/19 nur drei Einzel verloren und greift nun für Union zum Schläger. Johannes Suttrup komplettiert als weiterer Neuzugang aus dem Schüler-Bereich den Kader. Mit 14 Siegen und sechs Niederlagen hatte er in der Bezirksliga nach Budde die zweitbeste Bilanz des drittplatzierten Union-Teams aufzuweisen.

Erst seit wenigen Jahren spielt Jan Dornhege für Union in einer Mannschaft. Zumindest körperlich dürfte er in der kommenden Saison zu den Größten zählen. Bei allen vier Erfolgen der zweiten Jugendmannschaft 2018/19 musste er insgesamt nur eine Einzelniederlage hinnehmen und trug so maßgeblich zum Klassenerhalt bei.

Für Union 2 wird es wieder um den Klassenerhalt gehen. Die Konkurrenten bei diesem Ziel dürften dabei vorwiegend Borussia Münster, GW Amelsbüren und der SV Neubeckum sein.