Herren 3

Klasse:

Bezirksklasse 1

Aktuelle Ergebnisse/Tabelle:

Die aktuellen Spiele, sowie die Tabelle finden Sie hier.

Saisonziel:

oben mitspielen

Portrait:

Die dritte Mannschaft, 2019/20 sieglos aus der Bezirksliga abgestiegen, erwischte einen etwas holprigen Start in der Bezirksklasse 1, in der es vor allem gegen Vereine aus dem westlichen Münsterland geht. Nach einer recht überraschenden Niederlage in Billerbeck war dann schnell wieder Schluss.

Bastian Becker und Uli Mauritz werden hauptsächlich das obere Paarkreuz bilden. Während Becker gerne nach langen Ballwechseln punktet und vor allem sicherer als die meisten Kontrahenten ist, spielt Mauritz die Routine aus mehr als 40 Jahren im Union-Trikot aus und verfügt über eine hervorragende Übersicht am Tisch. Der Kapitän wird sich auch wieder um die zahlreichen Verlegungswünsche der anderen Mannschaften kümmern.

Die beste Bilanz in der Mannschaft hat in der vergangenen Spielzeit Oliver Ruprecht gespielt. Der junge Angriffsspieler rückt somit ins mittlere Paarkreuz auf. Er ist in den letzten Jahren immer konstanter geworden und kann auch in längeren Ballwechseln punkten. André Patschkowski war vor der Vorsaison aus Werne nach Lüdinghausen gewechselt und kam quasi als Doppelagent in der dritten und vierten Mannschaft zum Einsatz. Der gute Doppelspieler kann auch in dieser Disziplin jetzt wieder seine Stärken ausspielen.

Maximilian Budde ist derzeit das größte Nachwuchstalent in Reihen der Lüdinghauser. Der 2004 geborene Rechtshänder kommt über seine Sicherheit, gerne auch in der Ballonabwehr, zum Erfolg und hat so auch im Herrenbereich schon manchen Gegner entnervt. Er dürfte in einigen Spielen dieser Saison zum Einsatz kommen. Deutlich mehr Tischtennis-Jahre hat Peter Klöpping hinter sich. Möglichst nah am Tisch verteilt er die Bälle und lässt die Gegner laufen. Vor allem mit der Rückhand kann er dann durchaus auch selbst aktiv werden.

Joachim Keil wird wohl in der Hinrunde nach einer Operation einige Spiele verpassen. Der sichere Offensivspieler überrascht die Gegner vor allem mit seiner Rückhand mit starkem Topspin. Mit Martin Volmers Aufschlägen kommen längst nicht alle gut zurecht. Danach punktet der emotionale Angriffsspieler vor allem mit einer schwungvollen Vorhand.

Union würde gerne im oberen Bereich der Tabelle mitmischen. Ein erster Gradmesser dafür dürfte bereits die Auftaktpartie gegen den VfL Ramsdorf 2 sein, auch Stenern und Borken 2 gehören zu den Favoriten.

Hinrunde . .    
Termin Heim Gast    
03.09.2021 20:00 SC Union Lüdinghausen IV SV Eintracht Dolberg    
17.09.2021 19:30 SuS Oberaden II SC Union Lüdinghausen IV    
23.09.2021 20:00 SC Union Lüdinghausen IV TTC SG Selm    
30.09.2021 20:00 SC Union Lüdinghausen IV DJK Westfalia Senden II    
09.10.2021 18:30 TTC Bergkamen-Rünthe II SC Union Lüdinghausen IV    
28.10.2021 20:00 SC Union Lüdinghausen IV TuRa Bergkamen II    
07.11.2021 10:00 SV Stockum SC Union Lüdinghausen IV    
11.11.2021 20:00 SC Union Lüdinghausen IV TTC Südkirchen    
20.11.2021 18:30 SC BW Ottmarsbocholt SC Union Lüdinghausen IV    
25.11.2021 20:00 SC Union Lüdinghausen IV TuS Ascheberg II    
04.12.2021 18:30 FC Nordkirchen SC Union Lüdinghausen IV    
         
Rückrunde . .    
Termin Heim Gast    
14.01.2022 20:00 SV Eintracht Dolberg SC Union Lüdinghausen IV    
27.01.2022 20:00 SC Union Lüdinghausen IV SuS Oberaden II    
03.02.2022 19:30 TTC SG Selm SC Union Lüdinghausen IV    
12.02.2022 17:30 DJK Westfalia Senden II SC Union Lüdinghausen IV    
17.02.2022 20:00 SC Union Lüdinghausen IV TTC Bergkamen-Rünthe II    
04.03.2022 19:30 TuRa Bergkamen II SC Union Lüdinghausen IV    
10.03.2022 20:00 SC Union Lüdinghausen IV SV Stockum    
19.03.2022 17:30 TTC Südkirchen SC Union Lüdinghausen IV    
24.03.2022 20:00 SC Union Lüdinghausen IV SC BW Ottmarsbocholt    
02.04.2022 17:30 TuS Ascheberg II SC Union Lüdinghausen IV    
07.04.2022 20:00 SC Union Lüdinghausen IV FC Nordkirchen